Im Feierabendverkehr

Notarzteinsatz sorgt für Staus auf B15 und B304

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reitmehring - Am Montagabend kam es zu einer etwa einstündigen Verkehrsbehinderung auf der B15 und B304. Eine Frau musste vor Ort notärztlich behandelt werden.

Laut Medienberichten wurde die Verletzte am Montagabend mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen, nachdem sie offenbar absichtlich von der Brücke bei Reitmehring sprang.

Die Autos stauten sich an der Stelle im Feierabendverkehr aufgrund der Rettungsmaßnahmen für etwa eine Stunde in einer langen Schlange. Die Feuerwehr Attel-Reitmehring leitete den Verkehr um.

red

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser