Siegerehrung beim Planspiel Börse

Schüler probierten sich im Börsengeschäft

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Viel Engagement und eine Portion Glück brachte etliche Schülergruppen aus dem Wasserburger Land und der Stadt zum regionalen Sieg
  • schließen

Wasserburg - Man darf auf die Nase fallen, sich ausprobieren, Erfolge - aber auch Niederlagen kassieren. Das alles gehört beim Planspiel Börse dazu. Die Sparkasse Wasserburg lud zur Siegerehrung.

Der Aufruf der Sparkasse Wasserburg mit all ihren Geschäftsstellen im Umland sprach in diesem Jahr besonders viele Schülergruppen an. Insgesamt 65 Teams machten beim Planspiel Börse mit, versuchten sich einige Monate im Börsengeschäft.

Sparkasse ehrt Sieger vom Planspiel Börse

Nun folgte die Siegerehrung, zu der Anastacia Richter von der Marketingabteilung der Sparkasse Wasserburg im Namen aller Zuständigen einlud. Die junge Organisatorin der Aktion für das Wasserburger Umland zeigte sich begeistert von dem Willen der Schüler und dankte allen für den Einsatz, sich neben dem normalen Schulalltag noch einem kniffligen Börsenspiel zu widmen.

Präsentationsmappe mit den Infos zu den Aktienverläufen

Für die nun gewonnenen Teams hat es sich durchaus gelohnt, an den Aktienlisten zu hängen und den DAX besonders gut im Auge zu behalten. Die Preise gingen von Bargeld über Gutscheine vom Stechlkeller bis hin zu i-tunes-Karten.

Schulen aus dem gesamten Wasserburger Raum konnten sich anmelden, besonders gut vertreten war dieses Jahr die Realschule Wasserburg. Die Realschüler führten auch die Gewinnerlisten der Sparkasse Wasserburg an. Erneut wurden wieder äußerst witzige, kreative Gruppennamen angezeigt. Von "Cool and the gang" über "buy or die" oder auch "no risk no fun" - die Palette der Teamnamen las sich absolut erfrischend.

Keine Siegerehrung ohne Rede

Sparkassen-Vorstandsmitglied Christian Fuchsbüchler sprach mit viel Wortwitz und einleuchtenden Erklärungen rund um das Thema Börse, Aktien und die dünne Grenze zwischen Gewinn und Fall der Aktienkurse. Die kurzweilige Siegerehrung kam bei den anwesenden Schülern gut an. "Der Sparkassenvorstand hat das wirklich gut erklärt und sich auch die Zeit genommen, um mit uns über unsere Aktienauswahl zu sprechen" heißt es von einigen Schülern gleichermaßen.

Namen der Siegerteams mit Mitgliedernamen:

1. Platz Depot: Cool and the gang (Johanna Hänseler, Vera Friedlhuber, Lisa Niedermaier, Johanna Thaller)

2. Platz Depot: The Timsons (Lena Maurer, Andrea Böhm, Tim Eder, Lukas Redenböck, Lisa Weiß)

3. Platz Depot: no risk no fun (Sophia Niederlechner, Andre Kleh, Miriam Schmid

1. Platz Nachhaltigkeit: Melz und Schwarzberger (Tobias Schwarzberger, Maximilian Melz)

2. Platz Nachhaltigkeit: Buy Or Die (Lisa Albrecht, Vanessa Auerweck, Sabrina Binsteiner, Melanie Börmann, Verena Reiter)

3. Platz Nachhaltigkeit: Hustlers (Jonas Ostermaier, Dogukan Cicek, Lukas Loipfinger, Niklas Meier, Lukas Wimmer)

Ob sie wohl mit dem Gedanken spielen, später einmal in der Bank zu arbeiten? Hier überlegten einige Schülerinnen nicht lange, erzählen, dass ihnen das Planspiel Börse großen Spaß gemacht - aber auch Nerven gekostet habe. "Ich finde das Bankenleben aber schon sehr interessant, vielleicht werde ich mal nachfragen, ob ich zum Schnuppern kommen darf" zeigte sich eine Schülerin besonders engagiert. Fuchsbüchler erklärt im Gespräch mit wasserburg24.de, dass die Teilnahme am Planspiel Börse vor allem ein Ausprobieren ermöglichen solle, Einblicke in den Arbeitsalltag mit Aktien zu bekommen und den Schülern neue Eindrücke zu gewähren. "Als eine Referenz für den leichteren Einstieg als Azubi in der Bank würde ich das nicht bezeichnen, aber es öffnet neue Türen für die Schüler, sie konnten erkennen, dass oftmals auch Glück dazugehört, vor allem im Börsengeschäft" so Fuchsbüchler weiter. Das Planspiel Börse der Sparkasse Wasserburg findet jedes Jahr statt. Schulen werden dazu aufgerufen, ihre Schüler zu motivieren und nach Möglichkeit bei diesem Projekt zu begleiten. In vielen europäischen Ländern findet diese Aktion statt. Mehrere Tausend Schülerteams sind jedes Jahr dabei.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser