Werk muss Gebühren senken

Gute Nachrichten für Wasserburger: Wasser wird günstiger

Wasserburg - Weil das Wasserwerk 2016 Gewinn gemacht hat, wird das Wasser in den nächsten vier Jahren günstiger.

"Schaut eigentlich ganz gut aus", fasste laut der Wasserburger Zeitung Bürgermeister Michael Kölbl das auf der Sitzung des Werksausschusses vorgestellte Jahresergebnis der Stadtwerke zusammen. Insgesamt waren es 12,7 Millionen Euro an Erlösen. Davon entfielen 9,3 Millionen Euro auf das E- und 1,2 Millionen auf das Wasserwerk, das Badria brachte knapp 1,6 Millionen und die Nebengeschäfte brachten 410 000 Euro ein.

Dennoch gab es, zumindest aus Sicht der Verwaltung, einen Wermutstropfen. Denn das Wasserwerk machte 2016 einen beträchtlichen Gewinn. Dies ist ihm jedoch gesetzlich nicht erlaubt. Gut ist das jedoch für die Kunden. Denn die erhalten den Überschuss in den kommenden vier Jahren in Form niedrigerer Gebühren zurück.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © Jochen Eckel

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser