Einsatz in Wasserburg am Dienstag

Mann (23) flippt in Wohnung der Mutter völlig aus und beißt Polizisten

Wasserburg - Ein 23-Jähriger flippte am Dienstag in der Wohnung seiner Mutter völlig aus. Diese wusste sich nicht mehr zu helfen und rief die Polizei um Hilfe. Doch auch bei der Polizei zeigte er sich nicht weniger aggressiv.

Am 24.10.2017 gegen 14.30 Uhr teilte eine verzweifelte 51-jährige Mutter aus Wasserburg der hiesigen Polizeiinspektion mit, dass ihr 23-jähriger Sohn in ihrer Wohnung randaliere.

Bei Eintreffen mehrerer Polizeibeamter konnte der 23-Jährige in seinem Zimmer festgestellt werden. Als die Beamten mit dem jungen Mann sprechen wollten, wurden sie von diesem permanent beleidigt und bedroht. Der 23-Jährige war hoch aggressiv und gewaltbereit. 

Zur Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen musste der junge Mann aus der Wohnung verbracht werden. Dabei leistete er massiven Widerstand gegen die Polizeibeamten. Ein Beamter wurde dabei durch einen Biss von dem Mann leicht verletzt.

Der 23-Jährige muss sich jetzt für diverse Straftaten verantworten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser