Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit G‘schichten zum Gsundlacha

49. Wasserburger Volksmusiktage am 9. und 10. April 2022

Dreiwinklg‘sang
+
Dreiwinklg‘sang

Endlich ist es wieder möglich! Volksmusikfreunde dürfen sich auf abwechslungsreiche Veranstaltungen mit Volksmusikgruppen aus der näheren und weiteren Umgebung freuen – wenn auch mit einem verkürzten Programm.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Wasserburg a. Inn - Am Samstag, den 9. April um 20 Uhr findet heuer wieder zum altbewährten Termin ein Volksmusikabend im Rathaussaal statt. Bekannte Gruppen wie der Dreiwinklg‘sang, die Kirchleit‘n Saitenmusi, die Laubensteiner Bläser und der Haushamer Bergwachtgsang präsentieren traditionelle Lieder und Volksmusik vom Feinsten. Unter dem Motto „Geht der Bauer übers Feld“ erzählt Sprecher Siegi Götze Aktuelles rund um unseren Bauernstand. Natürlich wird es an Bauernweisheiten, Wetterregeln und anderen G‘schichten fürs Zwerchfell zum „Gsundlacha“ nicht fehlen.

Kirchleit‘n Saitenmusi

Auch das Bauernhausmuseum Amerang öffnet am Palmsonntag, den 10. April seine Tore zum Zwanglosen Musizieren und Singen vor den Museumshöfen. Dazu sind sowohl aktive Musikanten als auch Zuhörer herzlich eingeladen. Gruppen, die beim Zwanglosen Musizieren und Singen mitmachen wollen, können sich bei Claudia Geiger, Tel: 08071/9228984 oder unter der E-Mail-Adresse info@wasserburger-volksmusiktage.de anmelden. Dort erfahren sie auch die aktuellen Corona-Bestimmungen.

Den traditionellen Abschluss bildet der volksmusikalisch gestaltete Passionsgottesdienst am Palmsonntag um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Konrad.

Eintrittskarten für den Rathausabend am 9. April gibt es bei der Touristinfo der Stadt Wasserburg (Telefon 08071 105-22) und online im Ticketshop von Reservix https://stadtwasserburg.reservix.de/events

Aktuelle Informationen sind auch im Internet unter www.wasserburger-volksmusiktage.de einzusehen.

Pressemeldung der Stadt Wasserburg a. Inn

Kommentare