Pressemitteilung Stadt Wasserburg a. Inn

Wasserburger Adventsingen muss abgesagt werden

Wasserburg - Wille und Optimismus waren da. Leider muss das für den 4. und 5. Dezember in der Stadtpfarrkirche St. Jakob geplante und beliebte Wasserburger Adventsingen nun doch aufgrund des verlängerten „Lockdown light“ abgesagt werden.

Es wurde zwar schon befürchtet, dass sich die Corona-Lage nicht großartig bessern würde, die Veranstalter waren aber dennoch guter Dinge und wollten nicht vorschnell aufgeben. Es ist das erste Mal seit 55 Jahren, dass das Adventsingen nicht durchgeführt werden kann.


Man hofft, dass die überregional gern besuchte Veranstaltung im nächsten Jahr wieder stattfinden kann und bedankt sich bei allen interessierten Besuchern, die gerne gekommen wären!

Pressemitteilung Stadt Wasserburg a. Inn

Rubriklistenbild: © Arne Dedert

Kommentare