Pressemitteilung der MS-Kontaktgruppe Wasserburg-alt

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm...!

+

Wasserburg - Ein liebevoll auswendig vorgetragenes Gedicht von Frau Martha Rigam, sowie die selbstgebackenen "beschwipsten", wie unbeschwipsten Martinsgänse für Groß und Alt haben einen unbeschwerten Nachmittag der MS-Kontaktgruppe mit dem katholischen Kindergarten im Burgerfeld beschert.

Weniger angenehm war für unseren Besucher Georg, dass es aufgrund der EU-DSVGO nicht möglich war schön Bilder vom Laternentanz der Kindergartenkinder zu bekommen, die er hätte auch auf dem Flatscreen in Schonstett hätte laufen lassen können. Da es keine Einverständniserklärung für diese Einzelveranstaltung gab, war hier auch erstmals bei uns diese Datenschutzrichtlinien schmerzlich für einen engagierten Hobby-Fotografen, der mit einem Spezialhelm mit einer Spezialtastatur die Bilder an seinem Computer feinsäuberlich bearbeitet.


Dennoch bracht der Lichtertanz der Kindergartenkinder, um den Laternentisch, wo ein kunstvoll geschnitzter Kürbis von All Hallow Eve (Allerheiligenabend) noch kündete, eine lichte, entspannte Stimmung in einen der düstersten Monate des Jahres. Geschnitzt hatte das Kunstwerk die Tochter von Renate Lihl, die Mandy, die ihn uns für den Nachmittag überließ. Als Geschenk für die Lichtbringer, die Kindergartenkinder, konnten wir ihnen einen schönen kleine Tisch-Elektro- Kamin- Feuer-Stelle mitgeben. Irene Lydiga trug eine Geschichte von der Gabel vor, die sie von Frau Sax, Altenheimseelsorgerin auf der Burg hatte.

Adelheid Lutzenberger erfreute die Runde durch die Begleitung mit Ziach zu den vielen schönen Martinliedern für Jung und Alt. Uwe Schröder eine Geschichte von einer Tasse Kaffee, die er von einer Reise mitbrachte, sodass es ein rundum gelungener Nachmittag war, mit Ausblick auf das Nikolaustreffen am 11.Dezember und die Salzburgfahrt der Ehrenamtlichen am 19. Dezember. Der Fasching im Krippnerhaus findest diesmal am 1. Februar 2020 in Edling statt.

Pressemitteilung der MS-Kontaktgruppe Wasserburg-alt

Kommentare