Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gemeinsam wachsen in Wasserburg

Baumpflanzaktion der neuen Bauer-Azubis - mehr als nur ein symbolischer Akt

Die neuen Azubis der Privatmolkerei Bauer pflanzen aus Überzeugung eine Winterlinde.
+
Die neuen Azubis der Privatmolkerei Bauer pflanzen aus Überzeugung eine Winterlinde.

Spatenstich einmal anders: Der neue Azubi-Jahrgang der Privatmolkerei Bauer führt die Tradition fort und hat einen Baum auf dem Firmengelände gepflanzt. Eine bleibende Erinnerung und zugleich eine wertvolle Bereicherung für die heimische Insektenwelt. 

Meldung im Wortlaut

Wasserburg - Wird ein Kind geboren, ist es in vielen Familien Tradition, einen Baum zu pflanzen. Auch bei der Privatmolkerei Bauer pflegt man diesen schönen Brauch. Mit dem kleinen Unterschied, dass der „Nachwuchs“ gleich ein ganzer Jahrgang ist: Anfang September ist die Bauer-Familie um zehn neue Auszubildende gewachsen.

„Der Start ins Berufsleben ist ein wichtiger Meilenstein“, so Michael Janker, COO der Bauer Gruppe und Geschäftsführer der Privatmolkerei Bauer. „Mit dieser gemeinsamen Aktion möchten wir eine nachhaltige Erinnerung schaffen. So wie der Baum wächst, werden sich auch unsere Auszubildenden entwickeln und entfalten.“

Mehr als nur ein symbolischer Akt

Umweltbewusstsein kommt beim Bauer-Nachwuchs nicht von ungefähr. Bereits zu Beginn ihrer Ausbildung werden alle Berufseinsteiger zu Nachhaltigkeitsbotschaftern geschult. Insofern ist es kein Zufall, dass die Wahl für den diesjährigen Azubi-Baum auf eine Winterlinde gefallen ist. Diese Art bildet nicht nur eine schöne Krone, sondern eignet sich obendrein besonders gut für Insekten. Ihr Blütennektar ist bei Bienen, Hummeln und vielen Käferarten sehr begehrt – und bietet so einen Lebensraum für verschiedene Tierarten.

Pressemitteilung der Privatmolkerei Bauer

Kommentare