Umbau in den Sommerferien

Köbingerberg bald nur noch für Radler und Anwohner passierbar 

+
Die Köbingerbergstraße wird nach den Umbaumaßnahmen in den Sommerferien als sogenannte "Fahrradstraße" nur mehr für Radfahrer und Anlieger befahrbar sein. 
  • schließen

Wasserburg - Immer wieder war das Thema publik, der Bauausschuss beschloss nun, dass die Köbingerbergstraße zur "Fahrradstraße" umgebaut werden soll. Der Grund waren wiederholende Beschwerden von Anwohnern, durch die enge Straße würden zu viele Autos mit teils sehr hohen Geschwindigkeiten fahren.

Im Zuge der Verkehrsberuhigungsmaßnahme in der Köbingerbergstraße soll der Bereich von der Münchner Straße bis zum Pfeffinger Weg zur Fahrradstraße umgebaut werden. Einzig Anwohner haben dann noch die Berechtigung, die Straße mit dem Auto passieren zu dürfen. 

Eigentlich sei die Köbingerbergstraße seit langem schon ausschließlich für Anwohner frei, "viele aber nutzen die Abkürzung, um die Serpentinen zu umgehen", bedauert Wasserburgs Stadtbaumeisterin Mechtild Herrmann. "Wir wollen die Einbiegung für Autofahrer bewusst unattraktiv gestalten und die Radler bevorzugen. Für die war die Strecke bisher mit den entgegenkommenden Autos und teils hohen Geschwindigkeiten nämlich nicht ganz ungefährlich." 

Bei weiterer Nutzung der künftigen "Fahrradstraße" müssten Autofahrer dann mit rechtlichen Konsequenzen rechnen. Dies müsse aber entsprechend überwacht werden. Herrmann hofft auf die Vernunft der Autofahrer nach den Umbaumaßnahmen am Köbingerberg. 

Im Einmündungsbereich an der Münchner Straße sind nun Umbaumaßnahmen erforderlich, die jetzt mit den Sommerferien starten. Geplant ist die Umgestaltung der Einfahrt in die Fahrradstraße, Verengungen und die Erweiterung der eingeschränkten Zufahrt nur für Anwohner bis zum Pfeffinger Weg. Der rote Streifen, der bisher den zu befahrenden Bereich für Radfahrer kennzeichnete, wird komplett entfernt. Stadtbaumeisterin Mechtild Herrmann hofft, dass die Bauarbeiten spätestens Ende September abgeschlossen sind. 

mb

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser