Vollsperrung, Umleitung und Änderungen im Linienverkehr

Baumfällarbeiten in der Münchner Straße

Wasserburg - Gemäß einer verkehrsrechtlichen Anordnung des Staatlichen Bauamtes Rosenheim wird in der kommenden Woche zeitweise die Münchner Straße im Bereich der "Serpentinen" gesperrt.

Aufgrund von Baumfällarbeiten kommt es am

  • Montag, 30 Oktober 2017, 8 - 16 Uhr
  • Donnerstag, 2. November 2017, 8 - 16 Uhr
  • Freitag, 3. November 2017, 8 - 16 Uhr

zu einer Vollsperrung der Münchner Straße im Bereich der "Serpentinen".

Die Verbindung von und zur Altstadt aus Richtung Westen (Burgau/Gabersee) ist in den genannten Zeiträumen für den gesamten Kfz-Verkehr unterbrochen. Der Verkehr wird über die Umgehungsstraße umgeleitet und kann die Altstadt über die Innbrücke erreichen.

Das Staatliche Bauamt hat die Arbeiten bewusst in die Ferien gelegt und hat dabei auch die morgendlichen und abendlichen Hauptverkehrszeiten von der Sperrung ausgenommen.

Ein Problem ist die Sperrung insbesondere für Fahrzeuge über 3,4 Meter Höhe. Diese können aufgrund der Durchfahrtsbeschränkung im Brucktor zu den Zeiten der Sperrung die Altstadt weder von Westen noch über die Innbrücke erreichen.

Änderungen im Linienverkehr

Bei den regionalen Linien (9409, 9411, 9412, 9416 und 9421 entfallen im genannten Zeitraum die Haltestellen Inn-Salzach-Klinikum, Landschaftsweg und Innhöhe in beiden Fahrtrichtungen. Die Busse fahren über die Nordumgehung.

Fahrgäste aus der Burgau und Gabersee können ersatzweise nur die Haltestelle am Wohnheim nutzen.

Der Stadtbus (Linie 9418) kann die Haltestellen Kreisklinik, Innhöhe, Wasserburg Stadt (Busbahnhof) und Max-Emanuel-Kapelle nicht anfahren.

Fahrgäste von/zur Altstadt nutzen bitten ersatzweise die Haltestellen an der Rosenheimer Straße (an der Sparkasse Richtung Badria / am Gimplberg Richtung Reitmehring).

Die Haltestelle Landschaftsweg kann vom Stadtbus in beiden Fahrtrichtungen nur an der stadteinwärtigs gelegenen Haltestelle (auf Seite des Landschaftswegs) angefahren werden.

Aufgrund der weiträumigen Umleitung über die Nordumgehung B304 verlängern sich die Fahrzeiten und es kann auf allen Linien zu Verspätungen kommen.

Information: 08031 354950 (DB Oberbayernbus) oder 08071 105-19 (Stadtverwaltung)

Pressemeldung Stadt Wasserburg a. Inn

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser