Infos zur Asylbewerber-Aufnahme

+
Am 21. Oktober findet im Rathaus Wasserburg um 19.30 Uhr eine Infoveranstaltung zum Thema Asylbewerberaufnahme statt. Alle Bürger sind herzlich eingeladen.

Wasserburg - Das Thema ist in der Region präsent. Die Aufnahme von Asylbewerbern betrifft auch die Stadt Wasserburg und das Umland. Darum sollen jetzt alle Bürger informiert werden.

Beinahe täglich sind den Medien Berichte über die steigende Zahl von Asylbewerbern und illegal eingereisten Flüchtlingen zu entnehmen. Für die zuständigen Behörden sind Erstversorgung und Unterbringung eine zunehmend schwierige Aufgabe. Auch in der Region sind die Auswirkungen direkt zu spüren. In Attel und der Burgau entstehen Aufnahmeeinrichtungen für minderjährige Flüchtlinge und viele Gemeinden des Landkreises zählen Asylbewerber zu ihren neuen Einwohnern.

Die Bürger Wasserburgs und aller Umlandgemeinden sind herzlich zu einer dem Thema gewidmeten Infoveranstaltung eingeladen.

Diese findet am Dienstag, den 21. Oktober 2014 um 19.30 Uhr im historischen Rathaussaal in Wasserburg statt. 

Behördenvertreter erläutern die Entwicklung und eingeleitete Maßnahmen. Es sprechen Wasserburgs Erster Bürgermeister Michael Kölbl, Rosenheims Landrat Wolfgang Berthaler und Vertreter der Sachgebiete Sozialhilfe und Jugendhilfe sowie des Rummelsberger Dienstes, dem Träger von Clearingstellen. Im Anschluss können Fragen gestellt werden. Veranstalter sind die Stadt Wasserburg und der Landkreis Rosenheim.

Pressemitteilung Stadt Wasserburg / Regina Mittermair

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser