Einbrecher leistet massiven Widerstand

Wasserburg - Mit der Beute auf dem Rücken wollte ein Einbrecher flüchten. Dumm nur, dass er von einem Zeugen gesehen wurde. Anschließend legte er sich auch noch mit der Polizei an:

Am 21. Februar um 2.30 Uhr verständigte ein aufmerksamer Zeuge den Polizeinotruf, da er in der Krankenhausstraße einen Mann dabei beobachten konnte, wie dieser aus einem Gebäude, in welches er zuvor eingebrochen war, einen noch verpackten Flachbildfernseher entwendete. Der mutmaßliche Einbrecher konnte umgehend in Tatortnähe von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Wasserburg festgenommen werden. Seine Beute trug er dabei auf dem Rücken.

Im Rahmen der Festnahme leistete der 19-Jährige erheblichen Widerstand und verletzte dabei eine Polizeibeamtin leicht. Zudem beleidigte er die eingesetzten Beamten mehrfach auf das Übelste. Der 19-Jährige muss sich nun wegen Einbruchdiebstahls, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser