In der Nacht von Freitag auf Samstag

Blau, Silber, Schwarz: Graffiti an Zug in Reitmehring gesprüht

Wasserburg - Mit einem hohen Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro rechnen die Beamten, weil Graffiti an einem Zug angebracht wurde.

Der Südostbayernbahn ist in der Nacht von Freitag auf Samstag (4./5. Dezember 2015) ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstanden.

Ein oder mehrere Täter haben einen im Wasserburger Ortsteil Reitmehring abgestellten Regionalzug großflächig mit Farbe besprüht.

Dabei wurden die Farben Blau, Silber und Schwarz verwendet. Wegen der verübten Sachbeschädigung hat die Bundespolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Die Tatzeit kann auf den Zeitraum zwischen 22:30 Uhr und 6:00 Uhr eingegrenzt werden.

Hinweise zur Aufklärung der Tat nimmt die Bundespolizeiinspektion Rosenheim unter der Rufnummer 0 80 31 / 80 26 21 02 entgegen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser