Freie Fahrt

Runderneuerte Megglestraße wieder befahrbar

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Megglestraße wieder frei, gute Fahrt! Bürgermeister Michael Kölbl dankte allen Beteiligten.
  • schließen

Wasserburg - Nach einer völlig reibungslosen Baumaßnahme wurde die Megglestraße nach kurzzeitiger Sperre wegen der Sanierung nun offiziell wieder für den Verkehr freigegeben.

Bürgermeister Michael Kölbl hat am Montagmittag die Megglestraße für den Verkehr offiziell freigegeben. Nach den Sanierungsarbeiten ist die Straße wieder befahrbar, die Arbeiten haben einen großen Batzen Geld verschlungen. "Es wurde sehr viel gemacht, man kann fast von einer Runderneuerung sprechen" erklärte Kölbl.

Das Stadtoberhaupt betonte, dass gewohnt zuverlässig und reibungslos geplant und gebaut worden sei, um die Megglestraße zügig wieder "in Fahrt" zu bringen. Straßenentwässerungsmaßnahmen samt Drainagen, Oberbau und Markierungsarbeiten seien notwendig gewesen. Außerdem wurde die Einmündung ausgeweitet.

Die Einmündung von der Bundesstraße hinein in die Megglestraße wurde erneuert, an den Kosten beteiligt sich der Bund.

Die Grunderneuerung der Megglestraße verschlang einen Gesamtwert in Höhe von rund 400.000 Euro. Wegen der Einmündung von der Bundesstraße hinein in die Megglestraße kam es zu einer Beteiligung des Bundes an den Kosten. Ein Teil der Maßnahmen - ungefähr 98.000 Euro - trage der Bund, erklärte Michael Kölbl bei der Eröffnung.

Außerdem gebe es eine Förderung nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz in Höhe von rund 82.000 Euro. Gut 200.000 Euro bleiben jedoch bei der Stadt hängen. Der Rathauschef dankte dem städtischen Bauamt sowie den beteiligten Firmen für die gute Planung und den guten Verlauf und Abschluss der Baumaßnahme.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser