Tradition verpflichtet

Stadt Wasserburg: Faschingsdienstag schlecht für Behördengänge

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Wasserburg - Stets gerne für die Bürger da sei man. Doch nicht am Faschingsdienstag. So könnte man es der Stadt Wasserburg in den Mund legen. Die Tradition verpflichtet.

Im Grunde jedes Jahr das gleiche Spiel: Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Wasserburg folgen auch heuer der langen Tradition und werden am Faschingsdienstag, 9. Februar, nur bis ca. 11.30 Uhr erreichbar sein.

Zum Ende der Faschingssaison wird um 11.30 Uhr im Rathaussaal die Stadtgarde auftreten, wozu die gesamte Bevölkerung herzlich eingeladen ist.

Am Nachmittag bleiben Rathaus und Stadtwerke, sowie viele Geschäfte und Behörden in Wasserburg geschlossen. Auch der Wertstoffhof hat nur vormittags geöffnet. Die Bibliothek bleibt am Faschingsdienstag sogar ganz geschlossen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

Rubriklistenbild: © Mittermair

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser