Firmlinge der Pfarrei Attel engagiert

Backerfolg bringt Spenden-Euros

+
Gemeinsam hatten sie Plätzchen verkauft, nun übergaben die Firmlinge der Pfarrei Attel 240 Euro an die junge MS-Gruppe aus Wasserburg. Das soziale Projekt der Firmgruppe findet somit ein Happy End
  • schließen

Wasserburg - Soziale Projekte kommen rund um das Sakrament der Firmung bei den Gruppen in der Region immer wieder gut an. Die Jugendlichen der Pfarrei Attel haben jetzt Spendengeld an die junge MS-Gruppe aus Wasserburg übergeben. Zuvor gab es allerhand zu tun.

Bereits in der Adventszeit hat man sich auf das Projekt des "Plätzchen backen und verkaufen" geeinigt. Gemeinsam mit den Gruppenleiterinne Martina Springer und Sabine Schex wurden im Pfarrsaal in Attel Plätzchen gebacken. Verschiedenste Sorten kamen zustande. Die Jugendlichen brachten Teig von zuhause mit, der dann in großer Zusammenarbeit ausgestochen, gebacken und verziert wurde. "Einige Hundert Plätzchen haben wir geschafft und hatten wirklich großen Spaß", erinnerten sich die Firmlinge jetzt bei der Spendenübergabe. "Es war jetzt in den vergangenen Wochen so viel los, dass wir es erst jetzt geschafft haben, eine Spendenübergabe zu organisieren", lächeln die Firmlinge.

Zusammen packen und verkaufen

Verkauft wurden die gebackenen Leckereien in Tütchen verpackt am Adventsbasar, immerhin 240 Euro  kamen zusammen, die jetzt an die junge MS-Gruppe Wasserburg übergeben wurde.

"Wir bedanken uns recht herzlich für eure Unterstützung", freute sich der äußerst engagierte Manfred Förtsch-Menzel, der sich ehrenamtlich für die Gruppe einsetzt. Mit einigen Betroffenen kamen die Firmlinge der Pfarrei Attel bei der Spendenübergabe ins Gespräch.

Interessiert zeigten sich die Jugendlichen dabei, wie der Alltag mit Multiple Sklerose funktioniert und wie die Betroffenen erfahren hatten, dass sie an MS erkrankt sind. Etwa ehrfürchtig lauschten sie, mit welcher großen Gemeinschaft man sich gegenseitig in der MS-Gruppe stützt, ablenkt und versucht, normalen Alltag zu leben.

Mit dem Sozialmobil der Stadt Wasserburg beispielsweise werden Ausflüge gemacht, Anschaffungen für Betroffene werden finanziell mit unterstützt.

Die Hauptdarsteller der Pfarrei

In der Firmgruppe mit dabei sind Victoria Wimmer, Veronika Schex, Anna Schwarz, Korbinian Springer, Christina Seeleitner, Luca Mayerhofer und Ramona Forstner. Manfred Förtsch-Menzel betonte, dass es eine tolle Aktion der Firmlinge gewesen sei und es zeige, dass junge Menschen sich mit vielen verschiedenen Themen auseinandersetzen würden und Interesse hätten, wie es anderen Menschen gehe.

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser