Kurse ab Juni 2017

Neuer Fitnesstrend unter freiem Himmel: "Bootcamp" in Wasserburg 

+
Für alle Outdoor-Fitness-Fans gibt es ab Juni das "Original Bootcamp" auf dem Sportplatz in der Wasserburger Landwehrstraße. 
  • schließen

Wasserburg - Outdoor-Fans aufgepasst: Wasserburg erlebt ab Juni einen neuen Fitnesstrend unter freiem Himmel. Das "Original Bootcamp" fasst in der Innstadt Fuß: 

"Original Bootcamp" - Zur Homepage 

Immer mehr Menschen zieht es nach Feierabend raus zur Bewegung an die frische Luft. Marktführer der Freiluft-Fitness in Deutschland ist das sogenannte "Original Bootcamp". Dessen Erfolgskonzept: ein hochintensives, nach neuesten trainingswissenschaftlichen Methoden gestaltetes funktionelles Outdoor-Intervall-Zirkeltraining in Kleingruppen. Teamarbeit, Spaß und intensive Betreuung durch einen Personal Trainer sowie ein begleitendes Ernährungskonzept stehen dabei im Fokus.

Der Wasserburger Andreas Niggl freut sich über jeden Teilnehmer des neuen "Original Bootcamps". 

Seit Mai 2016 gibt es das "Original Bootcamp" in Rosenheim. Jetzt startet der Trendsport auch in Wasserburg auf dem Vereinsgelände des TSV 1880 Wasserburg in der Landwehrstraße 16 voll durch: Am 1. Juni finden die ersten Camps mit dem angehenden Wasserburger Physiotherapeuten Andreas Niggl statt. 

So ist das Bootcamp aufgebaut: 

  • Der militärisch klingende Name ist auf eine eher sympathische Art Programm, der harte Drill beim "Original Bootcamp" das Anfeuern und Motivieren durch Top-Trainer, die es verstehen, sowohl Freizeit-Sportler als auch Leistungs-Ambitionierte zu ihren individuellen Zielen zu begleiten.
  • Die Kurse umfassen jeweils acht Wochen und 16 Trainingseinheiten.
  • Die kleine Gruppengröße von maximal zwölf Sportlern ermöglicht eine intensive und individuelle Betreuung.
  • Die 60-minütigen Trainingseinheiten finden bei jedem Wetter und immer draußen statt. 
  • Das Bootcamp-Workout geht an Grenzen, ist aber so konzipiert, dass jeder mitmachen kann, egal auf welcher Leistungsstufe er sich gerade befindet. 
  • Trainiert werden funktionelle Bewegungsabläufe, wie sie auch im Alltag vorkommen.
  • Kleingeräte wie Kettlebells, Wilde Seile, Medizinbälle oder Springseile geben dem Training eine abwechslungsreiche Vielfalt neben dem dem eigenen Körper als "Haupt-Trainingsgerät"
Spaß und Training in einem - das ist beim Outdoor-Training garantiert. 

Trainer Andreas Niggl freut sich über jeden Teilnehmer in Wasserburg und erklärt: "Beim Bootcamp setzen wir die sogenannte HIIT- Methode (high intensity intervall training) ein. Sie spielt nicht nur beim Abnehmen eine bedeutende Rolle sondern auch bei der Prävention von Wohlstandskrankheiten und anderen Risikofaktoren." Neben dem Erleben von Teamspirit, Spaß und eigenen Leistungsgrenzen in abwechslungsreichen Trainingseinheiten sei auch das begleitende Ernährungskonzept eine tragende erfolgversprechende Säule des Bootcamp-Fitnesskonzeptes. 

"Wir glauben, ein gutes Training braucht frische Luft, Spaß und einen guten Trainingspartner. Ohne Dach oder Schnick Schnack, aber mit Personal Trainern, die lieben, was sie tun", so der Bootcamp-Trainer abschließend. Nach den absolvierten acht Wochen können die Sportler aufs Neue überlegen, ob sie im Bootie-Team bleiben möchten. Einen wie im Fitnessstudio üblichen Jahresvertrag gibt es nicht.

Motivation durch den Trainer - das verspricht das "Original Bootcamp" in Wasserburg. 

Die kostenlosen Kennenlern-Termine, buchbar über die Homepage:

  • Donnerstag, 1. Juni, 19 Uhr 
  • Dienstag, 13. Juni, 19 Uhr 
  • Donnerstag, 15. Juni, 19 Uhr

Pressemitteilung "Original Bootcamp" 

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser