Seit 1. Juni in der Wasserburger Altstadt 

So präsentiert sich "Steffis Feinkost Fassl" in der Schustergasse

+
Inhaber Patrick Thaller (Mitte) freute sich über eine gelungene Eröffnung von "Steffis Feinkost Fassl" in der Schustergasse. 
  • schließen

Wasserburg - Griechische und italienische Spezialitäten, ausgewählte Weine und Spirituosen: Das alles vereint der neue Laden in der Schustergasse. Am Samstag feierte "Steffis Feinkost Fassl" Eröffnung.  

Zahlreiche Neugierige aus Nah und Fern wollten sich die Eröffnung des neuen Feinkostgeschäfts in der Wasserburger Altstadt nicht entgehen lassen. Bis in den frühen Abend fanden immer neue Gäste den Weg in die Schustergasse. Damit können die beiden Betreiber, Steffi Wriede und Patrick Thaller, auf eine gelungene Eröffnung am Samstag, 1. Juni, zurückblicken.

Lieferungen aus ganz Europa, exklusive Angebote, die es nur in "Steffis Feinkost Fassl" zu erwerben gibt, spezielle Themenabende mit Verkostungen oder ein besonderer Geschenkkorb für die Lieben - im Interview mit wasserburg24.de verriet Steffi Wriede, was es in dem neuen Laden alles zu entdecken gibt. 

Seit Montag, 3. Juni, spielt sich bei den beiden nun das Alltagsgeschäft ein. Die Öffnungszeiten von "Steffis Feinkost Fassl" sind ab sofort jeweils von Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr. 

Impressionen von der Neueröffnung am 1. Juni: 

Gelungene Eröffnung von "Steffis Feinkost Fassl" 

mb

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT