Zusammenarbeit im Wasserburger Stadtrat

SPD und Linke Liste gründen Fraktionsgemeinschaft

Wasserburg - Am 25. März bestätigten die Wasserburger SPD-Fraktion und die Linke Liste Wasserburg die künftige Zusammenarbeit im neu gewählten Stadtrat. Die Fraktionsgemeinschaft stellt somit sechs Stadträte*innen.

Die Meldung im Wortlaut:


Auch in außergewöhnlichen Zeiten wie diesen, ist es notwendig zeitnah einen arbeitsfähigen Stadtrat zu konstituieren. Die Verhandlungen zwischen der SPD-Fraktion vertreten durch Friederike Kayser-Büker und für die Linke Liste Wasserburg Christian Peiker waren durch die großen Schnittmengen in der Sozialpolitik und darüber hinaus, durch gegenseitige Wertschätzung geprägt. Gemeinsam wolle man an einem Strang ziehen und weiter für eine stabile und soziale Politik in Wasserburg sorgen. Die Fraktionsverhandlungen wurden in Zeiten von Corona selbstverständlich online oder telefonisch geführt.

Pressemeldung SPD und Linke Liste Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare