Listennachfolge in der CSU 

Georg Machl im Wasserburger Stadtrat vereidigt 

+
Georg Machl (links) wurde am Mittwochabend von Bürgermeister Michael Kölbl als neues CSU-Stadtratsmitglied vereidigt. 
  • schließen

Wasserburg - Der Stadtrat begrüßte am Mittwochabend ein neues Mitglied. Georg Machl folgt auf Oliver Winter. 

Georg Machl wurde am Mittwoch, 24. Oktober, von Bürgermeister Michael Kölbl als neues Stadtratsmitglied vereidigt. Der 38-Jährige ist Listennachfolger der CSU für Oliver Winter. Der hat wegen eines neuen Aufgabengebietes im Landratsamt Rosenheim den Rat zum 30. September 2017 verlassen

Machl ist in Wasserburg kein unbekanntes Gesicht und mit der Stadt fest verwurzelt. Seine berufliche Karriere startete in der Verwaltung der Stadt, mittlerweile ist er geschäftsleitender Beamter in der Gemeinde Soyen. In erster Linie ist Machl durch seine musikalische Seite bekannt: Er ist Vorsitzender der Stadtkapelle. 

Durch das Ausscheiden von Oliver Winter mussten auch Ausschüsse und Referentenposten neu besetzt werden. Alle Änderungen im Überblick: 

  • Neuer Fraktionsvorsitzender der CSU/Wasserburger Block ist Markus Bauer (CSU).
  • Andreas Aß (CSU) hat ab sofort den Posten des Wirtschaftsreferenten der Stadt Wasserburg intus.
  • Markus Pöhmerer (Wasserburger Block) wird als Nachfolge Winters der Vertreter des Arbeitskreises "Bahn". Als dessen Vertreter wurde Wolfgang Schmid (CSU) bestimmt. 
  • Armin Sinzinger(Wasserburger Block) wird ab sofort den Haupt- und Finanzausschuss als neues Mitglied unterstützen. Als seine Vertreter wurden Elisabeth Fischer (CSU) und Georg Machl (CSU) bestimmt.
  • Georg Machl ist ab jetzt sowohl im Umweltausschuss als auch im Werkaussschuss der zweite Vertreter der CSU. 
Markus Bauer (rechts), hier im Bild mit dem neuen Stadtratsmitglied Georg Machl, ist jetzt neuer Fraktionsvorsitzender der CSU/Wasserburger Block.   

mb

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser