Konzert im historischen Rathaussaal von Wasserburg

Für einen guten Zweck - Benefizkonzert mit dem Kammerorchester der Bundespolizei

Wasserburg am Inn - Musikalisch wird es am 10. November in Wasserburg, denn das Orchester der Bundespolizei wird ein Benefizkonzert abhalten.

Pressemeldung im Wortlaut:


Der historische Rathaussaal Wasserburgs ist am 10. November um 11 Uhr anschaulicher Rahmen für ein Benefizkonzert des Bläser-Kammerorchesters der Bundespolizei zugunsten des Mehrgenerationenhauses Wasserburg. 


Unter der Leitung von Gastdirigent Dr. Bastiaan Blomhert führt das Kammerorchester Werke im Stil einer klassischen Harmoniemusik auf: Antonin Dvoraks Serenade op. 44 in d-moll und Wolfgang Amadeus Mozarts Gran Partita in B, K.V. 361.

Musik verbindet dabei nicht nur Bundespolizeiorchester und Mehrgenerationenhaus, sondern auch alle, die nach dem Konzert mit den Musikern ins Gespräch kommen möchten. Der Erlös des Benefizkonzerts kommt unter dem Motto „Wir leben Zukunft vor“ den Besuchern des Wasserburger Mehrgenerationenhauses zugute. 

Kartensind im  Vorverkauf über die Sparkasse Wasserburg zu 13,- Euro unter Tel. 08071 – 101 3333 sowie
www.ticketservice.sparkasse-wasserburg.de

erhältlich sowie an der Tageskasse für 14,- Euro.

Die Pressemeldung des Kinderschutzbundes Orts- und Kreisverband Rosenheim

Rubriklistenbild: © Kinderschutzbund Orts- und Kreisverband Rosenheim

Kommentare