Berufsberater an der FOS/BOS Wasserburg

„Warum brauche ich überhaupt eine Ausbildung?“

+
Berufsberater Dominik Leitner im Gespräch

Wasserburg am Inn- „Warum brauche ich überhaupt eine Ausbildung?“ – „Woher weiß ich, welchen Beruf ich mein Leben lang ausüben will?“ – „Wie überzeuge ich einen Betrieb in einem Bewerbungsgespräch?“:

Diese und viele weitere Fragen beschäftigen die Schülerinnen und Schüler der Integrationsklassen der Beruflichen Oberschule in Wasserburg am Inn. Denn nach Abschluss der zweijährigen Integrationsmaßnahme folgt für die jungen Erwachsenen der Übertritt in die Berufswelt. Um hier eine Orientierung zu geben, besuchte der Berufsberater Dominik Leitner der Agentur für Arbeit in Rosenheim die rund 35 Lernenden

Zunächst wurde den Schülerinnen und Schülern ein Überblick über die unterschiedlichen Berufsbereiche gegeben, wobei – auch durch die angebotenen Praktikumsmöglichkeiten der FOS/BOS Wasserburg – bereits einige Berührungspunkte im Vorfeld geschaffen wurden. Herr Leitner legte nun sein Augenmerk darauf, das duale Ausbildungssystem zu erklären und dessen Vorteile darzulegen. 

Ein offenes Ohr für Fragen

Im Gespräch mit den Jugendlichen wurden gemeinsam viele Informationen ausgetauscht. Ein Thema, das bei den Zuhörern besonderes Interesse weckte, war das Bewerbungsgespräch. So berichteten Schüler von ihren bisherigen Erfahrungen und den Fragen, mit denen sie konfrontiert wurden. D ie Tipps und Hilfestellungen gerade zur Vorbereitung solcher Interviews nahmen die Schüler gerne an

Da natürlich im Rahmen dieses Vortrages mit anschließender Gesprächsrunde nicht alle Fragen zu den persönlichen Belangen und Ideen der Lerngruppe beantwortet werden konnten,war der Zuspruch groß, Beratungstermine mit Einzelgesprächen zu vereinbaren. Das Fazit der Schüler fiel positiv aus: Nicht zuletzt wegen der engagierten Präsentation und der gezielten Vorbereitung scheint ein gelingender Übergang von der Schule in die Ausbildung greifbar

 Asc, Berufliche Oberschule Wasserburg

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser