Alarm in Wasserburg

Feuerwehreinsatz auf der Burg - Das war los

Wasserburg am Inn - Am Mittwoch, 28. August, rückten Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr in Richtung Seniorenheim auf der Burg aus, nachdem es dort einen Alarm gegeben hatte.

Nach Aussagen der freiwilligen Feuerwehr Wasserburg am Inn fuhren nach einem eingegangenen Feuerwehralarm gegen 12 Uhr drei Fahrzeuge mit insgesamt 17 Mann zum Ort des Geschehens, um den angeblichen Brand zu löschen. Vor Ort wurde jedoch eine fehlerhafte Brandmeldeanlage festgestellt, welche den Alarm ausgelöst hatte. Da demnach keine Gefahr drohte, konnte der Einsatz schnell als Übung gewertet werden, die die ehrenamtlichen Einsatzkräfte mit Bravour meisterten.

fgr

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT