Wasserburg wird Radl-Stadt

Interessen der Fahrradfahrer: Diese Leute wollen sie vertreten

+

Wasserburg am Inn - Wahrung der Interessen der Fahrradfahrer: Dieses Ziel stehet im Vordergrund bei der Gründung der ADFC Gruppe Wasserburg. Nächste Woche Montag findet deren Gründungstreffen statt. 

Pressemeldung im Wortlaut:

Am neunten September um 19 Uhr findet das Gründungstreffen der Wasserburger Ortsgruppe des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) statt. Veranstaltungsort sind die Paulaner Stuben am Marienplatz 9 in Wasserburg. Ziel der neuen Ortsgruppe ist es, sich systematisch für die Interessen der Rad fahrenden Bevölkerung einzusetzen. 

Im Vordergrund stehen so vielfältige Themen wie gefährliche Radverkehrsstellen entschärfen, Einflussnahme bei Baumaßnahmen aller Art, sinnvolle Stärkung des Radtourismus und Entwicklung eines Radverkehrskonzepts. Angesichts der speziellen Wasserburger Topographie soll das E-Bike mit Schulungen und Probefahrten, speziell auch für ältere Menschen, mehr in den Fokus gerückt werden. Aber auch der Spaß soll nicht zu kurz kommen. So will Bernd Meerstein seine langjährige Erfahrung in derAusarbeitung von Radtouren nutzen und die Wasserburger zu Touren in der Region einladen. 

Ob Mitglied oder nicht – am Monatg, den neunten September, sind alle eingeladen, sich zu informieren, auszutauschen und Ideen einzubringen. Gemeinsam sind wir Radler stark, heißt das Motto.

Die Pressemeldung des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT