Kurioser Einsatz für die Polizei

Radlader stürzt bei Kornberg ab

+
  • schließen

Wasserburg am Inn - Ein Radlader ist am Montag einen Hang hinabgestürzt. Verletzt worden ist dabei niemand, weil keiner im Gefährt saß.

Zu einem kuriosen Einsatz ist die Polizei am Montag gerufen worden. Ein Radlader ist bei Kornberg einen Hang hinuntergestürzt, wie die Polizeiinspektion Wasserburg am Inn auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigt, und hat sich dabei überschlagen. 

Verletzt worden ist niemand, da während des Geschehens niemand im Führerhaus saß. Offenbar ist die Handbremse nicht angezogen oder defekt gewesen.

Radlader bei Kornberg abgestürzt

Am Ende ist der Radlader mit einem Kran geborgen worden. Fahren wird damit keiner mehr. Das Gefährt soll ein Totalschaden sein. Gesperrt werden musste die Straße wegen des Vorfalls nicht, da der Radlader neben der Straße gelandet ist.

ksl

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser