Im Innkaufhaus am 20. Mai

Einmalige Benefiz-Aktion: "Kunstrausch im Kaufhaus" 

+
Die Betreiber Sibylle und Tobias Schuhmacher stehen voll und ganz hinter der Kunstaktion in ihrem Innkaufhaus.
  • schließen

Wasserburg - Am Samstag, 20. Mai, werden insgesamt 20 Künstler aus Wasserburg und der Region das Innkaufhaus in eine Kunstbühne verwandeln – und das für einen guten Zweck:

"Das Motto des Tages lautet 'Kunstrausch im Kaufhaus'", erklärt Sibylle Schuhmacher, Besitzerin des Innkaufhauses. "Die Idee dahinter war die Kunst für jedermann und den Otto Normalverbraucher zugänglich zu machen." 

Auf knapp 300 Quadratmetern wird sich der sich noch im Umbau befindliche dritte Stock des Kaufhauses am Samstag in eine Künstlerbühne verwandeln. Zahlreiche Exponate stehen Interessierten zu "Kaufhauspreisen" und im "Kaufhausstil" zur Verfügung. "Das bedeutet jetzt natürlich nicht, dass die Werke Ramsch sind", lacht Schuhmacher. "Vielmehr möchte man hochwertige Kunst für jedermann erschwinglich machen." 

Initiatorin Birgit Michaelis ergänzt: Das Angebot ist bunt gemischt, die Künstler arbeiten teilweise seit Monaten an ihren Werken. Es handelt sich um Kunst, die auf jeden Fall einen Mehrwert hat - trotz der erschwinglichen Preise" Und das Ganze dient einem guten Zweck: Der gesamte Erlös kommt der Wasserburger Tafel zugute. Die Tafel wird die Materialien an kreative Erwachsene und Kinder verteilen, um diesen künstlerische und kreative Arbeiten zu ermöglichen. 

"Große Bandbreite hochwertiger Exponate"

"Welche Werke gezeigt werden und erworben werden können, das ist noch geheim - es soll eine Überraschung werden", erklärt Birgit Michaelis: "Wir vom Organisationsteam wissen selbst noch gar nicht wie viele Werke jeder Künstler mitbringen wird. Das können Originale wie Reproduktionen gleichermaßen sein - die Künstler hatten vollkommen freie Hand."

Wen die Neugier gepackt hat, der hat am 20. Mai ab 14 Uhr die Möglichkeit, sich die Kunstwerke aus nächster Nähe anzuschauen. "Bis 16 Uhr steht der Eingang in der Ledererzeile wie gewohnt offen", erklärt die Innkaufhaus-Besitzerin. "Von 16 bis 19 Uhr steht den Besuchern dann der Zugang über das Hennagassl zur Verfügung." Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von Reinhard Gampe und Andre Hennefarth, für Verpflegung durch die Markthallen ist gesorgt. 

mb

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser