Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der Eintritt ist frei!

Jan Solo Project und Screaming Nightmare: Live-Auftritt im Queens Pub in Wasserburg

Jan Solo Project und Sreaming Nightmare
+
Jan Solo Project und Sreaming Nightmare: Live-Auftritt am Samstag, 2. Oktober. im Queens Pub in Wasserburg am Inn

Wasserburg - Am 2. Oktober ab 20 Uhr gastieren Die Bands Jan Solo Projekt und Screaming Nightmare im Queens Pup in Wasserburg a. Inn. Der Eintritt ist frei!

Die Pressemeldung im Wortlaut:

The Jan Solo Projekt:

Fetter rollender Southern-Rock mit Einflüssen aus Soul, Blues, Country und Americana.

Elektrische und akustische Eigenkompositionen und Covers von Blackberry Smoke, The Steel Woods, Jason Isbell und Chris Stapelton.

Screaming Nightmare:

Rock`n Roll Hardrock aus Grafing. Geballte Energie, satter Sound und röhrende Gitarren.

Eigenkomponierte Rocksongs in englischer Sprache.

Das Quartett war bereits im Vorprogramm von Nazareth und Ohrenfeindt zu sehen.

Informiert Euch vorab über die Corona-Regeln und Hygienekonzept auf queens-wasserburg.de

Pressemeldung des Queens Pup Wasserburg a. Inn

Kommentare