+++ Eilmeldung +++

News-Ticker zur Bluttat in der Schweiz

Kettensägen-Angreifer Franz W. ist gefasst!

Kettensägen-Angreifer Franz W. ist gefasst!

Kooperation "Alt und Jung gemeinsam aktiv"

Gemeinsam backen, malen und über den Frühling ratschen

+
Gemeinsame Leidenschaft für bunte Farben: Senioren und Kinder malen zusammen.
  • schließen

Wasserburg – „Diese Aktion hat einen exotischen Charakter in der Ausbildung zum Altenpfleger“, heißt es von Schulleiter Franz Winkler. Sei es doch eher unüblich, dass sich künftige Altenpfleger mit Kindern beschäftigen.

Eine Herausforderung für die Schüler der Caritas-Berufsfachschule für Altenpflege Teresa von Avila Altenhohenau aus Altenhohenau, die bereits zum wiederholten Male gerne genutzt wird. Alt und Jung gemeinsam aktiv findet mit Senioren und Kindern statt.

Alt und Jung gemeinsam aktiv

Begeisterte Kinder klecksen gemeinsam mit Senioren aus dem Betreuungszentrum mit Farbe herum. Das Thema Frühling wird behandelt – bunte Farben wurden ausgepackt und Eierschachteln bekommen einen frischen Anstrich.

Im Nebenzimmer wird inzwischen Mehl abgewogen und die Margarine mit den Eiern schaumig gerührt. „Ich liebe Muffins“, heißt es von Chiara, die sich schon sehr auf den Nachmittag im Mehrgenerationenhaus gefreut hat. Auch Fritz sitzt auf der Eckbank und schaut gespannt, ob der Teig schon bald fertig ist, damit die Förmchen befüllt werden können. Er lächelt und findet es schön hier. „Das ist mal was anderes, mit den Spatzen hier gemeinsam zu backen“, bemerkt eine Seniorin, die erst kürzlich ins Betreuungszentrum gekommen ist und auch zum ersten Mal bei „Alt und Jung gemeinsam aktiv“ mitmacht.

Neuland ist es auch für die vier Altenpflegeschülerinnen, die sich heute bei Lehrerin Monika Abt eine gute Note abholen möchten. „Das Projekt ist Teil unserer Ausbildung und wird benoten“, erklärt der Schulleiter. Die Leiterin des Mehrgenerationenhauses in Wasserburg, Maria Hessdörfer, zeigt sich begeistert von der tollen Kooperation zwischen den beiden Einrichtungen. „Es hat schon eine richtige Tradition“, findet Hessdörfer. Sie zieht gleich mit Schulleiter Franz Winkler, der es sich nicht nehmen lässt, den Schülern einmal über die Schulter zu schauen. „Alle sind motiviert, auch wenn es im Bereich der Altenpflege doch sehr ungewöhnlich ist, hier eine Aktivität zu finden, die sowohl Kinder begeistern kann, aber natürlich auch die älteren Menschen“, so Winkler.

Besonders fällt an diesem Nachmittag auf, dass die Altenpflegeschüler ihre Leidenschaft und Berufung gefunden haben. Es menschelt sehr in den einzelnen Gruppen.

So hat sich eine Schülerin aus Altenhohenau überlegt, mit den Kindern und Senioren einen Gesprächskreis zu veranstalten. Da wird den Kids erklärt, dass der Frühling früher „Lenz“ geheißen hat. Die Senioren fangen an, mit den Kindern über die Lieblingsblumen zu ratschen und lächeln einander zu. „Genau so soll es sein, jede Generation lernt und zehrt von der anderen“, weiß Franz Winkler.

Die Aktion „Alt und Jung gemeinsam aktiv“ soll auch im nächsten Schuljahr wieder Gemeinschaftsprojekt des MGH Wasserburg und der Caritas-Berufsfachschule für Altenpflege Teresa von Avila Altenhohenau werden.

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser