Orienthilfe dankt!

Weitere Kuscheltiere für „Fonsi“

+
Auch jetzt wurden wieder viele Kuscheltiere nach München zur Sammelstelle gebracht
  • schließen

Wasserburg - Schon im Winter hat Christian Springer viele Kuscheltiere für seinen Verein Orienthelfer gesammelt. Tausende kamen zusammen. Jetzt ging die nächste Ladung auf den Weg.

Viele Familien haben sich entschlossen, ein Kuscheltier für den Verein Orienthelfer des Kabarettisten Christian Springer, besser bekannt als „Fonsi“ abzugeben. Auch Kindergärten aus dem Wasserburger Land riefen dazu auf.

Mehrere Tausend Kuscheltiere kamen zusammen. Im Dezember und auch jetzt noch wurde gesammelt

Sammelstelle war das Autohaus MKM Huber in Wasserburg. Nun war im Dezember schon eine Fuhre mit Tausenden kuscheligen Lieblingen zu den Orienthelfern unterwegs, doch die Sammlung ging bis jetzt weiter.

Heike Beilcke hat auch nun noch einmal viele Säcke voll nach München transportiert, um Christian Springers Aktion zu versorgen. „Wir sind sehr stolz darauf, dass so viele Kinder sich von einem ihrer Kuscheltiere trennen konnten.“ Für die Kinder in Krisengebieten sei es sehr hilfreich, wenn ihnen ein „kuscheliger Freund“ in schwierigen Zeiten zur Seite stehe, heißt es von den Verantwortlichen.

Dabei sei zu bemerken, dass in Wasserburg ausnahmslos gut erhaltene Kuscheltiere an die Sammelstelle gebracht wurden. „Die sehen alle prima aus“, freut sich auch die Koordinatorin von MKM Huber. Mit einem großen Transporter hat sie sich kürzlich wieder auf den Weg gemacht, um die zusätzliche Ladung an die Orienthelfer nach München weiter zu geben.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser