WFV schlägt längere Be- und Entladezeit vor

Wunschtraum 15 statt 3 Minuten?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Länger Be- und Entladen im Stadtgebiet?
  • schließen

Wasserburg - Müsste die Be- und Entladezeit von drei auf bald 15 Minuten erhöht werden für das Wasserburger Stadtgebiet? Dieser Vorstoß kam von Christine Deliano, bekanntlich Inhaberin der Wasserburger Backstube und Beisitzerin des WFV.

„Wir hatten bereits ein Gespräch mit dem Bürgermeister, weil wir für die Kunden und Besucher, die nach Wasserburg kommen, sowie für die Geschäftsleute sehr gerne die Be- und Entladezeiten nach oben schrauben wollen. Das wäre ein Anliegen, das viel Service für die Besucher der Stadt bringen würde“, so Deliano.

Die drei Minuten seien zu kurz, um lediglich kurz in einem Geschäft etwas Vorbestelltes abzuholen oder schnell Backwaren oder eine Zeitung zu kaufen. „Es würde der Stadt gut tun, wenn hier diese Zeiten gelockert werden könnten“, so Deliano. Man bekäme immer auch Anregungen von Kunden, dass in anderen Städten die Be- und Entladezeiten länger seien und es in Wasserburg vermisst werde, heißt es von der Geschäftsfrau aus Wasserburg.

„Trotz der kostenfreien Parkhäuser bräuchte man eben ab und zu diese Möglichkeit, schnell rein ins Geschäft zu können und zügig auch wieder raus“, so Deliano. Niemand würde extra in ein Parkhaus fahren, um dann in der Hofstatt schnell in die Apotheke zu huschen oder ein Eis zu erstehen. „Auch wenn der Bürgermeister momentan von unserem Vorschlag nicht begeistert ist, wir werden es immer wieder probieren“, betont Christine Deliano.

Werner Gartner, amtierender zweiter Bürgermeister von Wasserburg, warnt vor einer solchen Lockerung. „Wir hätten keinen Überblick mehr, und ich befürchte, niemand ist sich dessen bewusst, dass es ein totales Chaos geben würde, wenn man plötzlich 15 Minuten stehen dürfte, ohne aufgeschrieben zu werden“, erläuterte Gartner im Zuge der WFV-Jahreshauptversammlung. Eine verheerende Überlagerung von parkenden Autos wäre die Folge, zeigte sich Gartner überzeugt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser