Unter Einhaltung der Corona-Regeln

Lauf für das Wasserburger Mehrgenerationenhaus am 4. und 5. Juli

+
Start der LäuferInnen 2019

Wasserburg - Aufgeschoben ist nicht aufgehoben – der Lauf zugunsten des Mehrgenerationenhauses Wasserburg kann jetzt doch stattfinden, und zwar am 4. und 5. Juli.

Die Meldung im Wortlaut:


Dieses Jahr wird alles anders, doch er findet statt: Der Wasserburger Lauf zugunsten des Mehrgenerationenhauses Wasserburg. „Heuer müssen alle ja besonders kreativ werden, und so haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir den Lauf unter den geltenden Bedingungen wie Vermeidung von Menschenansammlungen und Einhaltung der Hygienevorschiften doch durchführen können. Er kann jetzt am 4. und 5. Juli stattfinden, und zwar so flexibel wie noch nie“, freut sich Maria Hessdörfer, die Leiterin des Mehrgenerationenhauses Wasserburg. 

Abstand halten garantiert

Sie erklärt, wie das funktioniert: „Nach der Anmeldung unter www.wasserburgerlauf.de kann man sich seine Startnummer herunterladen und läuft die 3,1 km dann ganz individuell, alleine, mit der Familie oder LaufpartnerIn. Walker sind übrigens genauso willkommen! Es kann am Laufwochenende zu jeder beliebigen Zeit gestartet werden, auf der persönlichen Lieblingsstrecke oder direkt von der Haustüre aus. Für den Nachweis brauchen alle TeilnehmerInnen entweder ein Smartphone mit Running-App oder eine Uhr mit Trackingfunktion und laden nach dem Lauf einen Screenshot oder ein Foto davon hoch.“ 


Alle erhalten eine Urkunde, den schnellsten TeilnehmerInnen und dem größten Team winken Preise, wobei auch Teams nicht zusammen laufen müssen. Die Teammitglieder geben bei der Anmeldung lediglich an, zu welcher Gruppe sie gehören. Die Startgebühr beträgt 10 Euro, auch höhere Spendenbeiträge sind willkommen. Denn diese Gelder tragen dazu bei, dass die kostenfreien Angebote des Mehrgenerationenhauses weiterhin angeboten werden können, vom Kids Club und der Hausaufgabenbetreuung über Seniorencafé bis hin zu Internet-, Tanz-, Näh- und Kochkursen sowie Repair Café. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.wasserburgerlauf.de und bei Maria Hessdörfer, Tel. 0170 – 3711 771.

Pressemeldung Kinderschutzbund Rosenheim

Kommentare