Stadtkapelle Wasserburg am Inn e.V.

Mitgliederversammlun​g der Jugendkapelle Wasserburg

+
von links: Michael Kummer, Philipp Huber, Sandra Schneider, Lucia Brand, Hansi Neumayr, Anna Berger, Paul Röttger, Georg Machl

Wasserburg - Dieses Jahr standen in der Mitgliederversammlung der Stadtkapellenjugend turnusgemäß die Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Neben dem Jugendleiter und seinem Stellvertreter sind auch der Noten- und Trachtenwart zu wählen. Zuvor wurde von Steffi Bachmaier ein Bericht über das letzte Musikerjahr vorgetragen.

Insbesondere erwähnte Sie die großen diesjährigen Aktionen wie zum Beispiel die Jugend-Serenade auf dem Platz hinter der Frauenkirche, das Gemeinschafts-Jugend-Konzert in Neubeuern oder den Jugendausflug nach Großholzhausen.

Aber auch unser Jugendkonzert im Rathaus sowie die beiden Konzerte in der Badria-Halle fanden lobende Worte.

Steffi Bachmaier und Susi Seeleitner werden nicht mehr kandidieren

Mehr Disziplin bei der Probenarbeit sowie mehr Zuverlässigkeit bei Arbeitseinsätzen forderte Steffi von den Jungmusikern – eine Rüge auf hohem Niveau. Zum Ende Ihrer Ausführungen bedankte Sie sich bei Ihrer Stellvertreterin Susi Seeleitner sowie bei Stadtkapellmeister Michael Kummer und Vorstand Georg Machl für die gute und produktive Zusammenarbeit.

Bevor Sie das Wort an den musikalischen Leiter weitergab teilte Sie den Anwesenden mit, dass Sie und Susi auf Grund beruflicher Veränderungen nicht mehr kandidieren werden.

Wichtig für den Verein: Musikalischen Niveau und Spaß

Michael Kummer, seit über 25 Jahren Dirigent der Jugendkapelle, freute sich über das gelungene Herbst-Konzert. Es macht ihm immer noch viel Spaß, Jugendliche musikalisch zu formen und fördern. Er freut sich über die aktuelle Entwicklung in der Jugendkapelle.

Zusammen mit Vorstand Georg Machl versuche man, die Qualität und den Spaß im Verein weiter zu steigern. Ein wichtiges Anliegen des Vereinsoberhauptes, welcher nach den positiven Aussagen von Michael Kummer das Wort übernahm, ist es, das Können der einzelnen Jungmusiker zu steigern.

Ziel sollte nicht nur ein Mitwirken bei der Stadtkapelle, sondern auch ein gewisses musikalisches Niveau, am besten in Form des Goldenen Musiker-Leistungsabzeichens sein. Hier gilt es für den Verein, die Jungmusiker auf dem schwierigen Weg zu unterstützen.

Nach kurzen Dankesworten an die Jugendleitung, Steffi und Susi, für die sehr gute Arbeit und Zusammenarbeit folgte die Wahl der neuen Vorstandschaft der Jugendkapelle. Anschließend wurde die Versammlung mit einer Brotzeit beendet.

Hier die neu gewählte Vorstandschaft:

Jugendleiter: Hansi Neumayr

Jugendsprecher: Caro Hildgartner

Notenwart: Philipp Huber und Pauli Röttger

Trachtenwart: Anna Berger, Lucia Brand und Sandra Schneider

Pressemeldung Stadtkapelle Wasserburg am Inn e.V.

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser