Studie soll Standort zügig klären

Wann kommt ein zeitgemäßes Polizeigebäude?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hat die alte Polizeiinspektion bald ausgedient? Wie entwickelt sich die Standortsuche?

Wasserburg – Die Polizeiinspektion soll umziehen. Dieser Wunsch steht schon seit Monaten im Raum. Was hat sich bislang rund um die Standortsuche getan? Bürgermeister Michael Kölbl erklärt die Sachlage.

Neue Gemächer für die Polizei! Die Signale für eine neue Polizeiinspektion wurden schon vor einiger Zeit gegeben, Polizeiinspektion und Präsidium haben den Wunsch nach einem neuen Gebäude geäußert. Doch was tut sich momentan, wird tatsächlich nach einem Platz für die Inspektion gesucht oder sitzen die Verantwortlichen das einfach aus?

Der Wasserburger Stadtchef Michael Kölbl erklärt im Gespräch mit wasserburg24.de, dass die Standortsuche nach wie vor Thema sei. „Es ist nicht zu bestreiten, dass das Inspektionsgebäude, wie es in der Form vorhanden ist, auf Dauer nicht geeignet ist“, heißt es von Kölbl. „Die Stadt Wasserburg hätte die Polizei aber gerne auch weiterhin am liebsten in der Altstadt. Deshalb wird momentan eine Studie erstellt, wo die Polizeiinspektion in der Altstadt beispielsweise auf einem städtischen Grund angesiedelt werden kann“.

Nicht nur für die Polizei, eventuell auch für die Feuerwehr muss nach einem neuen Standort gesucht werden, derzeit läuft eine Studie.

Im gleichen Atemzug kommt es Michael Kölbl über die Lippen, dass ebenso hinterfragt werde, ob auf demselben Grundstück dann auch Platz für ein eventuell notwendiges neues Feuerwehrhaus wäre. „Momentan wird ja auch untersucht, ob unser bisheriges Feuerwehrhaus in der Altstadt saniert werden kann oder ob es neu gebaut werden muss“, erklärt Kölbl.

Lesen Sie hier: Polizei und Feuerwehr unter einem Dach?

In diesem Zusammenhang werde geprüft, ob diese Grundstücke für beide Gebäudearten sowohl für Feuerwehr als auch für Polizei geeignet seien, so der Rathauschef weiter.

Nachbarschaft der Gebäude

„Es wird sicher keine ganze Einheit werden, weil es unterschiedliche Aufgabengebiete sind, aber die Idee ist geboren und wird definitiv weiter geprüft, ob diese beiden Einrichtungen nebeneinander gebaut werden können“, zeigt sich Kölbl aufgeschlossen. Geduld werde auch zukünftig gebraucht. In den nächsten Monaten solle aber immerhin die Studie Erkenntnisse darüber bringen, wie die Projekte neue Polizeiinspektion und eventuell auch neues Feuerwehrhaus in der Altstadt in Wasserburg geplant und realisiert werden können.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser