Häuser bekommen eigene Straße

Stadträte einig: Endlich Adresse für Neubürger

  • schließen

Wasserburg - "Wir sind da leidenschaftslos", hieß es am Ende der Diskussion um einen neuen Straßennamen nahe dem Häuserabschnitt südlich der Köbingerbergstraße. Kein Streit, sondern schnelle Abstimmung.

Eine Häuserzeile war bisher ohne tatsächliche Adresse. Weil es sich um einen ehemaligen Anger handelt, der umgangssprachlich "Rothen" hieß, schlug die Stadtverwaltung in Vertretung des einstigen Eigentümers vor, die Straße "Am Rothenanger" zu nennen.

Sofort einig waren sich die Stadträte, dass es wenig praktisch und schön sei, die Häuserzeile mit den Adresszusätzen a, b und c zu einer Hausnummer der Köbingerbergstraße zu bestücken. Josef Baumann schlug vor, am "Rothen Hof" als Straße zu wählen, weil es sich um einen ehemaligen Hof auf diesem Grundstück gehandelt habe.

Abgestimmt wurde dann am Donnerstagabend zugunsten "Am Rothenanger". Christian Stadler stellte die Frage, welcher logistische Aufwand mit einer zusätzlichen Straße hinzukomme. "Erst bei der nächsten Neuauflage unserer stadteigenen Stadtpläne wird es berücksichtigt", erklärte der Rathauschef. Google Maps würde es bei regelmäßigen Anfragen mitgeteilt, so Bürgermeister Michael Kölbl.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser