Pressemitteilung der Touristinfo Wasserburg

Neustart für Stadtführer/innen – Erlebnisführungen wieder im Programm

+
Die Stadtführer bei einem Treffen vor Corona. (v.l.n.r. Traudl Scharlach, Hans Postler, Gerd Riedmeier, Barbara Teichmann, Irene Kristen-Deliano, Sylvia Hampel, Inge Löfflad, Traudi Inninger, Monika Bendner, Ingrid Unger und Thomas Rothmaier

Wasserburg - Seit letztem Samstag dürfen sie wieder – unsere Wasserburger Stadtführer stehen in den Startlöchern für die Touren, die sie monatelang geplant haben.

Nach der aktuellen Infektionsschutzverordnung sind nun, neben anderen touristischen Angeboten, auch Stadtführungen endlich wieder erlaubt. Unsere Stadtführer/innen wurden umfangreich über das Hygienekonzept informiert und die Touristinfo hat für die kommenden Teilnehmer einen Leitfaden erstellt. Wichtig ist, wie momentan in vielen Bereichen, die Abstandsregelung und die Mund-Nasen-Bedeckung. Letztere ist aus unserem Alltag schon kaum mehr wegzudenken. Als einer der ersten Orte im Landkreis kann Wasserburg somit wieder die beliebten Touren durch und rings um die Altstadt anbieten.


Bis Ende Oktober gibt es nun wieder montags und freitags, jeweils um 14 Uhr, die offenen klassischen Führungen. Die maximale Teilnehmerzahl ist allerdings begrenzt auf 15 Teilnehmer inkl. Stadtführer/in. Um mögliche Wartezeiten zu verhindern und vor allem, um dem Gebot zum Führen einer Kontaktliste zu entsprechen, wird um Anmeldung zur jeweiligen Tour gebeten. Doch auch diejenigen, mit Interesse an einer Themenstadtführung, mussten sich lange gedulden. Mit der brandneuen Brunnen-Führung am 20. Juni starten wir in die frisch eröffnete Saison.

Darauf folgt am 3. Juli die beliebte Sprichwörter-Führung. Bei unserer Brunnenführung wird nicht nur die Geschichte der einzelnen Brunnen der Altstadt vermittelt, sondern auch die Bedeutung des Wassers, sowohl in der Gegenwart als auch in den längst vergangenen Zeiten. Wasser, welches der Quell allen Lebens ist, kann sich aber auch zu einer unheilvollen Kraft entwickeln. Die ca. 90-minütige Führung nimmt Sie mit zu einer Reise, indem das Wasser, die verschiedenen Brunnen und der Inn eine interessante Rolle spielen. Die nächste Führung am Samstag, den 20. Juni beginnt um 10.00 Uhr. Der Preis beträgt 7,50 Euro pro Person. Die Mindestteilnehmeranzahl liegt bei 10 Personen. Treffpunkt ist vor dem Rathaus am Marienplatz. Wir bitten um Anmeldung, gerne auch telefonisch.

Pressemitteilung der Touristinfo Wasserburg

Kommentare