Geheime Wege, geheime Kräuter

Offene Themenführung "Kultour trifft Natour" am 28. September

+

Wasserburg - Begleiten Sie die Stadtentdeckerin Irene Kristen-Deliano wenn sie auf die Kräuterpädagogin Barbara Kurz trifft.

Dieser Spaziergang führt über den kaum bekannten Burgweg hinauf auf den Burgberg. Einstiger Turnierplatz der Wasserburger Grafen. Unkraut begleitet uns auf Schritt und Tritt. Kaum wird diesem Schatz vor unserer Haustür Beachtung geschenkt, der sich unter anderem am Südufer des Inns befindet.

Tolle Tipps

Bei dieser Tour werden nützliche Tipps über das Erkennen und Verwenden dieser Wildkräuter vermittelt. Wasserburgs Kulturgeschichte kommt dabei nicht zu kurz. Am Ende deckt die Natur den Tisch und wir werden mit einer kleinen Gaumenfreude verwöhnt.

Infos zur Führung

Die Führung am Donnerstag, den 28. September beginnt um 16.30 Uhr am Altstadtbahnhof/Busbahnhof. Pro Person kostet der Rundgang 15,- Euro.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt acht Personen. Maximal 25 können teilnehmen. Die Tour dauert ca. 1,5 Stunden. Es besteht kein Anspruch auf das Abhalten der Veranstaltung, insbesondere bei einer zu geringen Teilnehmerzahl.

Pressemeldung Stadt Wasserburg a. Inn

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser