Sozialbürgerhaus nimmt Gestalt an

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Wasserburg - Dem Sozialbürgerhaus steht nichts mehr im Wege. Die Gespräche laufen, Rathauschef Michael Kölbl zeigt sich erfreut, dass sich hier so viele positiv ins Projekt einbringen.

Die Weichen für das Sozialbürgerhaus sind gestellt. Bürgermeister Michael Kölbl hat gemeinsam mit vielen Vertretern sozialer Institutionen weitere Planungsgespräche geführt. Nun wurde eine Steuerungsgruppe ins Leben gerufen. Im Juli werden die konkreten Arbeiten für das Sozialbürgerhaus los gehen, noch in diesem Jahr 2014 soll eine Stelle ausgeschrieben werden.

Der künftige Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin soll dann die einzelnen Angebote, die es in und um Wasserburg gibt, koordinieren und an interessierte Bürger unbürokratisch diese Dienste und Erstkontakte weitergeben. So soll eine deutliche Erleichterung im Dschungel der Hilfsangebote entstehen.

Bürgermeister Michael Kölbl ist zufrieden mit dem momentanen Stand der Planungen. „Wir sind zuversichtlich, dass Anfang nächsten Jahres, also 2015, das Sozialbürgerhaus die Arbeit beginnen kann“. Bereits beim Planungsgespräch war ersichtlich, dass hier alle an einem Strang ziehen und ein großes Gemeinschaftsprojekt gestartet werden könne. Wie berichtet, soll das Sozialbürgerhaus im Areal des Altstadtbahnhofs integriert werden.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser