Cannabis und Geld in Wasserburg gefunden

Verkehrskontrolle entlarvt mutmaßlichen Drogenhändler (21)

Wasserburg - Am Mittwochvormittag wurde ein Autofahrer in Wasserburg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte festgestellt werden, dass der Fahrer, ein 21-jähriger Wasserburger, unter berauschenden Mitteln das Fahrzeug führte. 

Genauer gesagt gab er zu, vor nicht allzu langer Zeit Cannabis konsumiert zu haben. Im Zuge der weiteren Ermittlungen wurde in seinem Zimmer noch eine nicht unerhebliche Menge an Marihuana und Bargeld aufgefunden. Weiter konnte szenetypisches Verpackungsmaterial aufgefunden werden, was in Kombination von allem den Verdacht des Handeltreibens erhärtete. 

Neben dem Verstoß dessen, dass er unter Drogeneinfluss ein Fahrzeug führte, erwartet den jungen Mann nun auch eine Anzeige wegen illegalen Handeltreibens mit Cannabis.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser