Haftbefehl gegen Wasserburger

Eine Nacht in Haft

+
Die Polizei Wasserburg hat einen Mann festgenommen. Er wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Rechenschaft gezogen.

Wasserburg - Die Polizei hat in der Nacht auf Mittwoch einen Mann festgenommen. Nach einer Nacht in Haft wurde der 57-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt.

Beamte der PI Wasserburg konnten in der Nacht auf Mittwoch einen mit Haftbefehl gesuchten 57-jährigen Wasserburger antreffen und den Haftbefehl vollstrecken. Der Haftbefehl bestand, da der Mann wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Rechenschaft gezogen wurde, aber die verhängte Strafe nicht beglichen hatte. Im Laufe des Vormittags schaffte es der Betroffene dann doch noch die erforderliche Summe zur Abwendung der Haft aufzutreiben. Nachdem die geforderte vierstellige Summe bei der Polizei hinterlegt wurde, kam der Mann wieder auf freien Fuß.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser