Realschüler machten im Nachhinein mit

Wasserburger Lauf 2014 erst jetzt zu Ende

+
Gemeinsam ans Ziel: Die Realschüler unterstützen jedes Jahr das Mehrgenerationenhaus
  • schließen

Wasserburg – Die Realschule ist sozial engagiert. Seit vielen Jahren laufen die Schüler beim Wasserburger Lauf mit, obwohl dieser schon längst vorbei ist. Kurios? Nein. Sinnvoll. 

Schon fast traditionell beteiligen sich die Schüler der Realschule Wasserburg auch am Wasserburger Lauf. Doch nicht wie viele andere Teilnehmer am eigentlichen Veranstaltungsort, sondern einige Tage später, während der Schulzeit.

Mittlerweile seit 5 Jahren steht der Realschul-Lauf in direkter Verbindung zum Wasserburger Lauf.

Auch 2014 konnten sich die Schülerinnen und Schüler für das Mehrgenerationenhaus engagieren. Mehr als 1200 Realschüler machten mit und hatten 1 Stunde Zeit, um den Rundkurs übers Schulgelände hinaus zum Inndamm zu absolvieren. Dabei wurden stattliche 7000 Kilometer zurückgelegt. „Es wurde wieder eine ordentliche Spendensumme durch unsere Schüler erlaufen, wir sind glücklich“, hieß es von der Lehrerschaft.

Realschüler laufen für die soziale Sache 

Einen Betrag konnten die Verantwortlichen noch nicht nennen. Dieser steht erst in einigen Tagen fest. Das Mehrgenerationenhaus freut sich wie jedes Jahr über das tolle Engagement der Realschüler.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser