Starbulls zu Besuch bei der Stiftung Attl

Betreute dürfen ins Heimspiel - Sponsor macht's möglich

+
Mit ihrer Spende sorgen Oliver Zindler (3. v. rechts) und Marc Werzinger (2. v. rechts) vom Sponsor Verwaltungsgesellschaft der Rosenheimer Unterstützungskasse e.V. dafür, dass alle zum Spiel kommen. Darüber freuen sich (von links) die Eishockey-Spieler Matthias Bergmann, Daniel Bucheli und Dominik Draxlberger, Franz Hartl und Bernhard Gutschmidt (beide Stiftung Attl) sowie Mannschaftsleiter Ingo Dieckmann (rechts).

Wasserburg/Rosenheim - Als Spieler der Eishockey-Mannschaft Starbulls in der Stiftung Attl zu Gast waren, brachten sie nicht nur zahlreiche Trikots mit, sondern luden die Betreuten gleich noch zu einem Heimspiel ein. 

Mit tosendem Applaus begrüßten die Starbulls-Fans in der Stiftung Attl die Spieler Daniel Bucheli, Dominik Daxlberger und Matthias Bergmann sowie Mannschaftsleiter Ingo Dieckmann in der Werkstätte 1 der Attler Inntal-Werkstätten. Die Sportler waren gekommen, um 25 Trikots aus der vergangenen Saison zu verlosen. 

Aber sie hatten noch eine Überraschung parat: Im Namen der Mannschaft luden sie die Betreuten der Stiftung Attl ein, ein Heimspiel der Starbulls in der kommenden Saison zu besuchen – und zwar alle, die wollen. Einer der Sponsoren der Mannschaft, die Verwaltungsgesellschaft der Rosenheimer Unterstützungskasse e.V., macht den Ausflug zum Oberliga-Spiel mit einer Spende von 1.000 Euro möglich

Zahlreiche Starbulls-Fans in Attl

„Wir freuen uns, dass wir Ihnen die Trikots übergeben und Sie bald im Stadion der Starbulls treffen dürfen“, sagte Marc Werzinger von der Unterstützungskasse, der zusammen mit Geschäftsführer Oliver Zindler in Attl vor Ort war. „Da wir wissen, wie viele Fans der Starbulls es in der Stiftung Attl gibt, sind einfach alle herzlich dazu eingeladen.“ 

„Ein Ausflug unserer Betreuten verlangt mehr Planung als nur die Anforderung von Bussen“, sagte Franz Hartl, Vorstand der Stiftung Attl. „Umso mehr freuen wir uns über die Spende, mit der wir allen Fans, die das Spiel erleben wollen, auch den Besuch ermöglichen können.

Pressemeldung Stiftung Attl

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser