Tolle Stimmung auf dem Inn

Viel Gaudi mit wasserburg24.de auf dem Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Viel Spaß mit unseren Lesern: wasserburg24.de sagt Danke fürs Lesen. Wow-Effekte gab es mit MARC KING und der Musikgruppe GROD RAUS
  • schließen

Wasserburg - Traumwetter bis zum Schluss, Musik und Feuerakrobatik. Leser, die die Schifffahrt genossen haben. Der zünftige Nachmittag mit wasserburg24.de auf dem Inn wurde zum Hit. 

Ein Schiff. Ein Kapitän. Der Inn mit der traumhaften Kulisse von Wasserburg und dem Umland. Zünftige Musik der Gruppe GROD RAUS aus Unterreit und tolle Gäste.

wasserburg24.de lud zur Schifffahrt auf dem Inn, Kapitän Held lenkte sein Schiff - die Christine - gekonnt an den schönsten Kulissen der Stadt vorbei.

wasserburg24.de lud zur Schifffahrt auf dem Inn

"Wir finden es hier großartig, es macht wirklich Spaß" hieß es von einer gut gelaunten Gästeschar, die gerade am Außendeck des Schiffs Platz genommen hat. Der Wettergott machte seinen Job gut, bis zum Schluss blieb es sonnig.

Viele Gäste - ganz viel Gaudi

Aus allen Teilen des Altlandkreises waren sie da: Gewinner beispielsweise aus Schonstett, Evenhausen, Reitmehring, Rott, Wasserburg, Griesstätt und vielen weiteren Ortschaften aus dem Landkreis. Eine Leserin kam aus München, und sogar ein Hund war mit an Board. Insgesamt schipperte wasserburg24.de mit 70 Lesern am Samstagnachmittag den Inn entlang. Es war das "Happy End" des Gewinnspiels von wasserburg24.de.

Die Live-Musik auf dem Schiff und auch danach kam ebenso prächtig an wie die feurigen Erlebnisse, die Marc King präsentierte. Der mutige Haager brachte besondere Spannung in die vergnüglichen Stunden.

Bevor es an Board ging, gab es Kuchen und Gebäck von der Konditorei Obermaier aus Wasserburg, direkt am Steg wurde den Gästen Kaffee gereicht, ehe der Kapitän das Schiff zum Schnurren brachte.

Keiner wurde Seekrank

Die Leser gut gelaunt, das Schiff gefüllt bis auf den letzten Platz und das "Drumherum" eine gelungene Mischung. "Es ist hier super schön, mir gefällt das", schwärmte Leonie. Gemeinsam mit ihrer Familie wurde die junge Schonstetterin aus dem Lostopf gezogen.

Medizinisch bestens versorgt wären alle Gäste gewesen, weil eine Siegergruppe bestehend aus Mitarbeitern der RoMed-Kliniken unter den Besuchern war. Betriebsrat Dieter Klee gewann für sich und seine Kollegen die Tickets für den lustigen Nachmittag auf dem Schiff.

Von Wasserburg bis fast nach Teufelsbruck waren wir mit unseren Lesern unterwegs. Nach der Schifffahrt mitsamt musikalischer Unterhaltung empfing Feuerbändiger Marc King alle am Steg in Wasserburg. Plötzlich wurde es ganz schön heiß, hatte der Feuerbändiger doch alle Hände voll zu tun, viele Wow-Effekte zu zaubern. Begeistert war unser Publikum auch von der Musik. So manches Mitmachlied brachte die Laune ganz nach oben.

Leckere Pizzaschnitten von Enzo - bekannt als Gastronom am Badria (Adria by Enzo) gab es direkt nach der Ankunft am Steg in Wasserburg, anschließend wurde der Schweinebraten der Metzgerei Gassner ausgegeben. Ein Leser nahm sich der großen Herausforderung an, das 50 Liter-Bierfass der Brauerei Bräu im Moos anzuzapfen. Das Bier floss, die alkoholfreien Getränke freilich ebenso und die Stimmung blieb bis zum Schluss weit oben. wasserburg24.de sagt allen Danke für's Mitmachen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser