Aus dem Bauausschuss

Schöpfwerk soll für 2,5 Millionen ertüchtigt werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Das Schöpfwerk der Entwässerungsanlage soll ertüchtigt werden. Dafür muss die Stadt Wasserburg rund 2,6 Millionen Euro investieren.

Das berichtet die Wasserburger Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe. "Das Schöpfwerk ist ein Herzstück der Entwässerungsanlage, wenn das nicht funktioniert, saufen wir bei Hochwasser ab", sagte Bürgermeister Michael Kölbl im Bauausschuss.

Wie die Zeitung weiter schreibt, sei die jetzige Anlage technisch total in Ordnung, allerdings schon etwas in die Jahre gekommen. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, soll neue Pumpen eingebaut und die Anlage vergrößert werden. Kosten wird das Ganze rund 2,6 Millionen Euro, finanziert von der Stadt. Dennoch zeigte sich das Stadtoberhaupt im Ausschuss erleichtert, denn ein Gutachten aus dem Jahr 2011 war noch von deutlich höheren Kosten ausgegangen.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser