Viele tolle Flitzer in Kornberg unterwegs

Seifenkisten-Gaudi: Rakete, Maus und rollender Baum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Viel Spaß beim wasserburg24.de-Seifenkistenrennen in Kornberg!
  • schließen

Wasserburg - So viele großartige Motive und Ideen: Das wasserburg24.de-Seifenkistenrennen in Kornberg zog wieder viele Rennstarter an. Mit "Raketenpower" und Maus, mit "Tussi-Wagerl" und in Graffiti-Look - von professioneller Seifenkiste bis hin zum selbstgebastelten Modell. Alles dabei, vor allem auch viel Spaß.

Auf dem Gelände des Naturland-Hofs von Lenz Huber war der gemütliche Biergarten geöffnet, eine Hüpfburg sorgte für Schwung und ein Goldwasch-Becken von Marc King aus Haag stand für die Besucher bereit.

Die Band "LESCHÄR" aus Unterreit spielte den Gästen einen Ohrwurm nach dem anderen, das Wetter war grandios: Ein Bilderbuch-Sonntag! Eine tolle Starter-Schar kam zum Seifenkistenrennen nach Kornberg. Die Jugendreferentin der Stadt Wasserburg, Irene Langer war Schirmherrin der Veranstaltung.

Danke an unsere Sponsoren für die Unterstützung:

  • MINI Autohaus Richard Wagner
  • Sparkasse Wasserburg
  • Autohaus Reisinger

Die FFW Attel/Reitmehring hatte den Überblick auf die Rennstrecke. Von weit oben von der Drehleiter aus moderierte Sebastian Schindler das Rennen, ihm zur Seite die charmante Chiara Eder aus Soyen. Beide freuten sich ebenso wie die mitgereisten Fans der Rennteilnehmer, dass Alle unfallfrei ins Ziel kamen.

Bunte Flitzer beim Seifenkistenrennen in Kornberg

Einige Starter waren besonders schnell unterwegs. Am Zielbereich zur Stelle standen Ralph Hölting und sein Team des Jugendtreffs INNSEKT, die bei so manchem Boxenstopp mithalfen und kleine Reparaturen an den Seifenkisten vornehmen konnten. Nicht nur die schnellsten gewannen einen Preis, auch für die schönsten Flitzer wurde applaudiert.

Den Besuchern und Startern hat es großen Spaß gemacht in Kornberg. Herzlichen Dank an Nikolaus Wagenstetter, der für das Event die Startrampe und die tolle Drehleiter zur Verfügung gestellt hat.

Der Erlös kommt einem Jugendprojekt aus dem Stadtgebiets Wasserburg zugute. Die Jugendreferentin hat hier den besten Überblick, wer aktuell Unterstützung besonders gut gebrauchen kann. Allen Helfern, Teilnehmern und Besuchern vielen Dank fürs dabei sein!

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser