Sparkasse Wasserburg übergibt Preis der Versicherungskammer Bayern Foto-Aktion

Für Thomas Ruhrseitz geht Herzenswunsch in Erfüllung

+
Von links: Christian Schneider, Leiter des Kindergarten St. Rupert in Amerang; Andreas Bonholzer, stv. Vorstandsmitglied der Sparkasse Wasserburg; Ulrich Köhldorfner, Leiter der Sparkassengeschäftsstelle in Amerang; Viktoria Wahl, Leiterin Versicherungsbüro der Sparkasse Wasserburg; Thomas Ruhrseitz; Michael Neuhofer, Bezirksdirektor der Versicherungskammer Bayern.

Wasserburg - Thomas Ruhrseitz aus Wasserburg hat bei der der Versicherungskammer Bayern Foto-Aktion gewonnen. Der Preis wurde nun überreicht.

Die Meldung im Wortlaut:


Nachdem Herr Ruhrseitz und seine zwei Kinder kurzfristig die Wohnung wechseln mussten, seht nun im neuen Zuhause erst einmal eine umfangreiche Renovierung an. Zudem ist es in der aktuellen Zeit für die Familie finanziell nicht einfach. Die Unterstützung kam somit genau zum richtigen Zeitpunkt. Die Aktion „Herzenswunsch" von Antenne Bayern und der Versicherungskammer Bayern, an der Thomas Ruhrseitz mit seinem Foto teilnahm und gewonnen hat, macht dies nun möglich. 

"Meine Tochter freut sich erstmal über zwei Zwergkaninchen. Das ist ihr größter Wunsch. Danach steht dann die Renovierung in unserer neuen Wohnung an. Und dass auch der Kindergarten mit einer Spende bedacht wird, ist für mich nochmal ein Grund zur Freude", so der sichtlich bewegte Gewinner. Andreas Bonholzer, Ulrich Köhldorfner und Viktoria Wahl von der Sparkasse Wasserburg überreichten zusammen mit Michael Neuhofer, Bezirksdirektor der Versicherungskammer Bayern, dem strahlenden Sieger nun den Scheck zur Erfüllung des Herzenswunsches. 


5.000 Euro für den Kindergarten St. Rupert in Amerang

Neben dem Gewinner der Aktion darf sich auch der Kindergarten St. Rupert in Amerang über 5.000 Euro freuen, die die Versicherungskammer Bayern zusätzlich für einen guten Zweck spendet. "Wir freuen uns ganz besonders über die großzügige Spende, die wir für ein lange geplantes Projekt verwenden werden: einen Bauwagen für unsere Waldgruppe. Momentan sind wir gerade dabei einen alten Bauwagen herzurichten. Er soll dann den Kindern als Unterschlupf bei schlechtem Wetter dienen. Mit dem Geld können wir jetzt noch eine Heizung und Spielecken für die Kinder einbauen", sagt Christian Schneider vom Kindergarten St. Rupert in Amerang. 

„Herz holen, Herz zeigen, Herzenswunsch erfüllen"

Unter dem Motto „Herz holen, Herz zeigen, Herzenswunsch erfüllen" machte die Versicherungskammer Bayern und Antenne Bayern Träume wahr und erfüllte Herzenswünsche im Wert von bis zu 5.000 Euro. Ob es sich dabei um einen eigenen Traum handelte, ein soziales Projekt, das Hilfe verdiente, oder es ein Dankeschön an die besten Freunde sein sollte - jeder konnte mitmachen. 

Gesellschaftliches Engagement macht eine Sparkasse aus. Was gibt es Schöneres, als Freude mit anderen zu teilen? Als öffentlich rechtliches Kreditinstitut gehört es zur unternehmerischen Identität der Sparkasse Wasserburg, gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben im Geschäftsgebiet zu unterstützen. Ein Teil der erwirtschafteten Erträge fließt wieder in Form von Spenden und Sponsoring sowie über zwei Stiftungen an Vereine, Schulen und Institutionen zurück. Mit den beiden Stiftungen fördert die Sparkasse Wasserburg seit 13 Jahren soziale Projekte und seit mittlerweile 20 Jahren kulturelle Projekte aus der Stadt Wasserburg sowie den Landkreisen Rosenheim, Mühldorf und Erding.

Allein im vergangenen Jahr wurden insgesamt über 250 soziale, kulturelle und sportliche Projekte über die Sparkasse Wasserburg unterstützt. Ohne finanzielle Unterstützung wären manche nicht zustande gekommen. Daneben ist die Sparkasse Wasserburg ein wichtiger Steuerzahler, Investor, Ausbilder und Arbeitgeber.

Pressemeldung Kreis- und Stadtsparkasse Wasserburg am Inn

Kommentare