Neue Ausweise für die städtische Bibliothek

+
Wieder eingedeckt mit neuen Mitgliedsausweisen. Die Sparkasse Wasserburg unterstützt die Bibliothek mit einer Spende.

Wasserburg - Die Sparkasse Wasserburg unterstützt die Anschaffung neuer Mitgliedsausweise mit einer Spende. Damit ist es der städtischen Bibliothek möglich, sich hier neu aufzustellen.

Zwischen 800 und 1.000 neue Mitglieder verzeichnet die Stadtbücherei jährlich. Einer der Gründe hierfür ist laut der Büchereileiterin Elke Fleischer die große Medienvielfalt, angefangen von Büchern, über CDs bis hin zu DVDs für Groß und Klein. Zudem nutzen auch viele Menschen die ruhige und angenehme Atmosphäre in der Bücherei zum Lernen, Lesen und Entspannen. Für die neuen Mitglieder sowie für den Austausch verlorener oder beschädigter Ausweise benötigt die Stadtbücherei neue Mitgliedsausweise. Insgesamt wurden 10.000 neue Ausweis angeschafft. Dieser Bedarf reicht für ca. fünf Jahre. Die Anschaffungskosten von knapp 2.500 Euro wurden, wie bereits in der Vergangenheit, komplett von der Sparkasse Wasserburg übernommen.

Pressemitteilung Sparkasse Wasserburg / Regina Mittermair

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser