Schöne Weihnachtstradition

Stadtkapelle: Am 24. Dezember zu Altenheimen und ins Krankenhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mit Weihnachtsmusik in den Heiligen Abend: Die Stadtkapelle bleibt der Tradition treu und spielt in Altenheimen und im Krankenhaus am 24. Dezember.
  • schließen

Wasserburg - Musikalische Weihnachtsgrüße gibt es auch heuer wieder durch die Stadtkapelle. Traditionell ziehen die Musikanten von Einrichtung zu Einrichtung und verbreiten Weihnachtsstimmung. Auch an der RoMed-Klinik.

Mit viel Freude an der Musik und dem Gespür für stimmungsvolle Weihnachtszeit hat es sich die Stadtkapelle Wasserburg auch heuer wieder zur Aufgabe gemacht, am Heiligen Abend zu verschiedenen Einrichtungen zu kommen, um Weihnachtslieder zu spielen.

Die Stadtkapellenjugend überbringt den Bewohnern der Wasserburger Altenheime, den Patienten des Wasserburger Krankenhauses und den Wasserburgern selbst musikalische Weihnachtsgrüße.

Bereits seit der Widergründung der Stadtkapelle im Jahr 1953 spielen am 24. Dezember Nachwuchsmusiker der Stadtkapelle im Wasserburger Krankenhaus, in den Altenheimen Caritas St. Konrad, „Kloster Maria Stern“, am Betreuungszentrum Wasserburg (ehem. Altenheim St. Jakobus) und am Christbaum vor dem Gewandhaus Gruber.

Die Stadtkapelle Wasserburg am Inn wünscht fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Spielzeiten:

ca. 13.30 Uhr Betreuungszentrum Wasserburg (Altenheim St. Jakobus - Burgau)

ca. 14.30 Uhr Caritasaltenheim St. Konrad (Burgerfeld)

ca. 14.45 Uhr Altenheim Maria Stern (Auf der Burg)

ca. 15.45 Uhr Kreiskrankenhaus Wasserburg

ca. 17.15 Uhr Altstadt - Christbaum vor Gewandhaus Gruber

im Anschluss Christkindl anblasen vom Frauenkirchturm durch die Wasserburger Turmbläser

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser