Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Grab- und Verlegearbeiten ab Montag

Stadtwerke Wasserburg beginnen Wasserleitungsbau im Burgerfeld

Wasserburg - Nachdem die Wasserleitung im Bereich Am Fröschlanger erneuert wurde, wird nun ein Teil der Wasserleitung im Bereich Siedlung am Dobl ausgetauscht. Betroffen sind die Anlieger der Hausnummern 22 bis 50, also von der Abzweigung Am Fröschlanger bis zur Kreuzung an der Schmerbeckstraße.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die Stadtwerke Wasserburg a. Inn werden dort ab Montag, den 30.08.2021 mit den Arbeiten zur Verlegung der neuen Wasserleitung beginnen. Aufgrund der hierfür notwendigen Grab- und Verlegearbeiten kann es für die Anlieger und für den Durchfahrtsverkehr zu Behinderung kommen. Die zum Teil notwendigen Absperrungen von Zufahrten zu anliegenden Garagen und Grundstücken werden jeweils kurzfristig vor Ort mit den betroffenen Anwohnern koordiniert. Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Anfang Oktober dauern.

Die Stadtwerke versuchen, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten, sollten dennoch Probleme auftreten, können diese unter der Tel.-Nr. 0 80 71 / 90 88 – 11 gemeldet werden.

Pressemeldung der Stadtwerke Wasserburg

Rubriklistenbild: © Jan Woitas

Kommentare