Nach Festnahme: Steinwurf auf Polizisten

Wasserburg - Im Umfeld des Frühlingsfestes konnte ein mit Haftbefehl gesuchter junger Mann festgenommen werden. Sein Bekannter warf daraufhin einen Stein auf die Beamten.

Am Frühlingsfest kam es gegen 21:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos und einem Fußgänger, dessen genaue Hintergründe erst noch geklärt werden müssen. Der Fußgänger wurde zum Glück nur leicht verletzt.

Steinwurf auf Beamte 

Im Umfeld des Frühlingsfestes konnte ein mit Haftbefehl gesuchter junger Mann angetroffen und festgenommen werden. Sein Bekannter war darüber so erbost, dass er kurz darauf mit einem Stein auf die Beamten warf. Zum Glück wurde bei diesem Angriff niemand verletzt. Der Streifenwagen wurde jedoch beschädigt.

Der jugendliche Täter wurde festgenommen und nach der Anzeigenaufnahme seiner Mutter übergeben. In erwartet nun ein Verfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser