Vorverkaufs-Start für Wasserburg leuchtet 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Seid Ihr auch dabei bei Wasserburg leuchtet? Der Vorverkauf dazu hat jetzt begonnen
  • schließen

Wasserburg – Jetzt läuft der Countdown für Wasserburg leuchtet. Das Event findet am 19. September statt. Wer sich bereits Karten im Vorverkauf holt, spart am Eintrittspreis.

Der Vorverkauf für das Event „Wasserburg leuchtet“ hat begonnen. Zehn Tage vor dem Veranstaltungsabend können alle Festentschlossene die Karten um zwei Euro günstiger erwerben, als an der Abendkasse.

Das Programm zu Wasserburg leuchtet am 19. September wird vervollständig, jeder der möchte, kann jetzt schon Tickets kaufen.

Während Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre ohnehin kostenfrei in das Areal gelassen werden, zahlen alle anderen Besucher von „Wasserburg leuchtet“ an der Abendkasse 8 Euro. Wer sich Eintrittskarten vorab sichert, kann sich am Rabatt bedienen. Im Vorverkauf gibt es die Eintrittskarte für 6 Euro.

Lesen Sie hier: Wasserburg leuchtet - Das Programm nimmt Gestalt an

Zu erstehen gibt es die Tickets ab sofort bis einschließlich Donnerstag, den 18. September 2014 bei der Firma InnTime (Gerblgasse 1 / Ecke Salzsenderzeile) sowie bei „Innovation Highlights“ in der Hofstatt 5. Der Kartenvorverkauf läuft zu den allgemeinen Öffnungszeiten der Geschäfte.

Das Programm nimmt zunehmend Form an. Während die Künstler schon fleißig am Werk sind, werden auch Schüler aktiv bei der Veranstaltung mitwirken. So dürfen sich die Besucher beispielsweise auf Geckos und Frösche freuen. Diese leuchtenden Tierchen mit blinkenden Augen sind ein Beitrag von Schülern der 7. Klassen der Mittelschule Wasserburg sowie der Volksschule Eiselfing. Im Technikunterricht wurden allerhand Ideen erarbeitet und die Geckos und Frösche umgesetzt.

Über drei Monate beschäftigten sich über 100 Schüler mit Entwürfen, dem Bearbeiten des Kunststoffs und der Elektronik mit dem Projekt. Um die Elektro-Bauteile vor Regen zu schützen und Schalter und Batterie zu verstecken, waren einige Überlegungen nötig.

Die Gemeinschaftsarbeit kann bei Wasserburg leuchtet am 19. September bestaunt werden. Dies ist ein Beitrag von Vielen, weitere Mitwirkende werden wir nach und nach auf wasserburg24.de vorstellen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser